Auf dem Weg zum Quantencomputer: Quantum Valley Lower Saxony

Das Forschungsbündnis „Quantum Valley Lower Saxony“ bündelt die Expertise von über 400 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit einem Ziel: Ein Quantencomputer bis zum Jahr 2025. Die TU Braunschweig ist vor allem mit dem Forschungsschwerpunkt Metrologie, dem Exzellenzcluster QuantumFrontiers und dem Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA) beteiligt.

Mikrochip mit 16 mal 16 µLEDs 4. Dezember 2020

25 Millionen Euro für Quantencomputer Land Niedersachsen und Volkswagenstiftung fördern Quantum Valley Lower Saxony

Zwölf Mikro-LED-Chips auf einem Wafer. Genau so werden die späteren Bausteine für Quantencomputer aussehen 1. Dezember 2020

Bild des Monats: Kekse für Quantencomputer Aus dem Quantum Valley Lower Saxony

27. November 2020

Ein Ökosystem von Fachkräften für den Quantencomputer Professor Rainer Müller im „Quantum Valley Lower Saxony“

17. November 2020

Wissenschaftspreis Niedersachsen an Professorin Stefanie Kroker und Michael Perk Ausgezeichnet für Vernetzung in der Metrologie und interdisziplinäre Forschungsarbeit

Professorin Stefanie Kroker steht vor ihrem Laboraufbau, an dem sie optische Bauteile für den Quantencomputer des QVLS entwickelt. 13. November 2020

Maßgeschneidertes Licht für den Quantencomputer Professorin Stefanie Kroker im „Quantum Valley Lower Saxony“

2. November 2020

Extrafeines Werkzeug mit Superlupe Interview mit einem Großgerät: Das FIB

Die drei Sprecher des Quantenbündnisses in einem Forschungslabor, in dem Quantencomputer realisiert werden sollen. 22. Oktober 2020

Ein Quantencomputer bis 2025 TU Braunschweig Mitglied im niedersächsischen Quantenbündnis

Mikroskopaufnahme der säulenförmigen LEDs 13. Oktober 2020

Leuchtende Säulen dank leitfähigem Kunststoff TU Braunschweig verbessert dreidimensionale LEDs

Mit Kalilauge geätzte Finnen aus Galliumnitrid 1. Oktober 2020

Bild des Monats: Geätzte Höhenkarte in Galliumnitrid Eingereicht vom Institut für Halbleitertechnik

7. September 2020

Mit harten und weichen Projektilen Interview mit einem Großgerät: Das XPS

31. August 2020

Eiskalt und voller Spulen Interview mit einem Großgerät: Das MPMS

24. August 2020

Supraleitende Sensoren für die schnellsten Computerchips der Welt Interview mit einem Großgerät: Das Terahertz-Mikroskop

24. Juli 2020

Wie lang ist ein Pikometer? – Der Blick aufs einzelne Atom Höchstauflösende Mikroskopie im LENA

24. Juni 2020

Einblicke in die Welt der Mikro-LEDs Eine Schlüsseltechnologie des TU-Forschungsschwerpunkts Metrologie

24. Juni 2020

Mit Mikro-LEDs die Welt verstehen EU-Projekt SMILE will vielversprechende Technologie bis zur Marktreife entwickeln

30. März 2020

Neuer Quantenzustand nachgewiesen Experimente mit Materialien für zukünftige Quantencomputer

30. Oktober 2018

Kinder-Uni Braunschweig: Wie funktionieren Computer eigentlich? Kinder-Vorlesung am 3. November 2018

27. September 2018

TU Braunschweig erfolgreich mit zwei Exzellenzclustern in Luftfahrt und Metrologie Exzellenzkommission entscheidet sich für Förderung der Forschungsvorhaben „SE²A“ und „QuantumFrontiers“

Doktorandinnen und Doktoranden im Reinraumlabor der PTB. 13. Oktober 2017

Die internationale Graduiertenschule für Metrologie feiert ihren 10. Geburtstag Der Standort Braunschweig steht weltweit für Messtechnik