Aktuelles

11. Mai 2021 | Magazinbeitrag

Zucker enttarnt Bakterien Wie Biologen und Chemiker aus Israel und Deutschland potentiell gefährliche Bakterien sichtbar machen

10. Mai 2021 | Presseinformation

Batterieforschung: LiPLANET-Netzwerk startet offiziell Netzwerk für Pilotlinien in der Lithiumionen-Batterieforschung gegründet

10. Mai 2021 | Magazinbeitrag

Summer School-Börse Digitale Auslandserfahrung sammeln

5. Mai 2021 | Magazinbeitrag

Akustische Schatzsuche SE²A-Forschungsclub „changING“ erkundete Welt der Akustik

5. Mai 2021 | Magazinbeitrag

Karrierechancen und Sinnhaftigkeit Professorin Sabine C. Langer über den SE²A-Forschungsclub „changING“, MINT-Fächer und Lärmforschung

4. Mai 2021 | Magazinbeitrag

CHE Hochschulranking: Spitzenbewertungen für die Fächer Biologie und Pharmazie Studiengänge bieten gute Studienbedingungen

4. Mai 2021 | Magazinbeitrag

Wenn der Nebenjob wegfällt Marta Gabriel-Kawulok von der Sozialberatung des Studentenwerks berät Studierende

4. Mai 2021 | Magazinbeitrag

Pionier des Naturschutzrechts Festschrift für Honorarprofessor Hans Walter Louis

3. Mai 2021 | Magazinbeitrag

Eine Ode an die unwegsamste aller Landschaften Professor Jan Röhnert über sein Buch "Vom Gehen im Karst"

3. Mai 2021 | Presseinformation

KARST. Vom Erforschen, Beschreiben und Schützen eines wasserlöslichen Gesteins Ein Abend zum Internationalen Jahr für Höhlen und Karst 2021

1. Mai 2021 | Magazinbeitrag

Bild des Monats: Chladnische Klangfiguren Im Akustiklabor: Schwingverhalten von Platten sichtbar machen

30. April 2021 | Magazinbeitrag

Die Woche an der TU Braunschweig | 30.04.2021 Unser Newsletter für alle Beschäftigten

29. April 2021 | Magazinbeitrag

Die Prinzipien des Verhaltens – mit Newton und Darwin auf dem Weg zu einer formalen Theorie Fünf Fragen an Dr. Matthias Borgstede und Professor Frank Eggert

29. April 2021 | Magazinbeitrag

Post aus … Porto Rebekka Walter erzählt von ihrem Erasmus-Aufenthalt in Portugal

Professor Michael Franz von der University of California, Irvine, der im Juni mit dem Humboldt-Forschungspreis der Alexander von Humboldt Stiftung ausgezeichnet wurde, kommt in den Sommersemestern 2020 und 2021 als Gastprofessor an die TU Braunschweig. Bildnachweis: Markus Hörster/TU Braunschweig 28. April 2021 | Magazinbeitrag

Chuck-Thacker-Preis für Michael Franz Michael Franz erfand eine Kompilierungstechnik, die Auswirkungen auf Hunderte Millionen Webnutzer hat

Die Doktorandin Melanie Ohm hantiert im Labor der AG Hiller mit Pipette und einer qPCR Platte. 28. April 2021 | Magazinbeitrag

Interdisziplinäre Puzzleteile gegen Alzheimer Doktorandin Melanie Ohm im Porträt

27. April 2021 | Magazinbeitrag

Auf dem Sofa um die Welt Veranstaltungsreihe des Sprachenzentrums am International House

27. April 2021 | Magazinbeitrag

„Wir sprechen über eine Rekalibrierung der Baukonstruktion“ Professorin Helga Blocksdorf ist neue Leiterin des Instituts für Baukonstruktion

Dossiers

Exzellenzcluster SE²A: Nachhaltigkeit in der Luftfahrt

Der Exzellenzcluster "Sustainable and Energy Efficient Aviation" (SE²A) beschäftigt sich mit der Herausforderung, den zukünftigen Luftverkehr effizient zu gestalten und gleichzeitig den konkurrierenden Anforderungen an kontinuierliches Wachstum und ökologische Nachhaltigkeit gerecht zu werden. An SE²A sind neben der TU Braunschweig, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, die Leibniz Universität Hannover, die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt beteiligt. Der Exzellenzcluster ist Teil des gemeinsamen Forschungsbereichs Mobilität.

Exzellenzcluster QuantumFrontiers: Die Grenzen des Messbaren

Der Cluster widmet sich den Grundlagen quanten- und nanometrologischer Phänomene, um durch Quantentechnologien Präzision an den Grenzen der Messbarkeit zu erreichen. An QuantumFrontiers sind neben der TU Braunschweig die Leibniz Universität Hannover und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt beteiligt. Der Exzellenzcluster ist Teil des Forschungsschwerpunktes Metrologie.

Auf dem Weg zum Quantencomputer: Quantum Valley Lower Saxony

Das Forschungsbündnis „Quantum Valley Lower Saxony“ bündelt die Expertise von über 400 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit einem Ziel: Ein Quantencomputer bis zum Jahr 2025. Die TU Braunschweig ist vor allem mit dem Forschungsschwerpunkt Metrologie, dem Exzellenzcluster QuantumFrontiers und dem Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA) beteiligt.