Aktuelles

24. Januar 2020 | Magazinbeitrag

Auszeichnung für erfolgreiche Forschungsprojekte Präsidentin dankt Professoren in Senatssitzung

Altgebäude der TU Braunschweig 23. Januar 2020 | Presseinformation

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Ulrike Kaiser Maria und Martha in der amerikanischen Küche. Exegetische Variationen zu einem vielgedeuteten biblischen Text

23. Januar 2020 | Presseinformation

Senat bestätigt vier Präsidiumsmitglieder Prof. Knut Baumann und Prof. Manfred Krafczyk neu ins Amt gewählt, Prof. Katja Koch und Prof. Peter Hecker für weitere zwei Jahre bestätigt

22. Januar 2020 | Magazinbeitrag

Happy Birthday, Pinut! Interessen entdecken: Schülerinnen probieren Maschinenbaustudium aus

22. Januar 2020 | Magazinbeitrag

Hack Your Campus Studierende entwickeln Ideen für eine nachhaltigere Hochschule

Der Chor der TU Braunschweig 22. Januar 2020 | Presseinformation

Lächelnd schlief er ein Wiegenlieder, Schlaflieder, Totengesänge

22. Januar 2020 | Magazinbeitrag

Das Salz von Tschuri Mit Know-how der TU Braunschweig erhobene Daten der ROSETTA-Mission wurden ausgewertet

21. Januar 2020 | Magazinbeitrag

Zwischen Promotion und Professur: Internationale Postdocs mit Ideen gewinnen Internationale Karrieremöglichkeiten für Postdocs gemeinsam mit finnischer Partneruniversität fördern

21. Januar 2020 | Magazinbeitrag

Koreanisch-deutscher Batterie-Workshop im SE2A-Cluster Austausch zu Herausforderungen und Lösungen im Bereich Lithium-Metall-Batterien

21. Januar 2020 | Presseinformation

Human-Antikörper statt Pferdeseren für die Behandlung von Diphtherie Ergebnisse vom gemeinsamen Projekt des PETA International Science Consortium, NIBSC und TU Braunschweig veröffentlicht

20. Januar 2020 | Magazinbeitrag

Rückenwind für die Genderforschung

20. Januar 2020 | Magazinbeitrag

Internationale Impulse in der Lehrer*innenbildung setzen Gemeinsam mit dem finnischen Partner lernen und forschen

17. Januar 2020 | Presseinformation

Gesucht: Antworten in der Entsorgungsforschung Forschungsplattform für „Transdisziplinäre Forschung zur Entsorgung hochradioaktiver Abfälle in Deutschland“ gestartet

17. Januar 2020 | Presseinformation

Deutschlandstipendien: 67 Studierende werden gefördert Stipendien in Höhe von 241.200 Euro eingeworben

17. Januar 2020 | Magazinbeitrag

Update zum neuen Forschungsflugzeug Die Spannung vor den ersten Funktions- und Flugtests steigt

16. Januar 2020 | Magazinbeitrag

„Voll auf MOSAiC fokussiert“ Falk Pätzold vor Aufbruch zur internationalen Arktis-Expedition

15. Januar 2020 | Magazinbeitrag

Post aus … Zagreb Studentin Janina Bartram berichtet aus Kroatien

14. Januar 2020 | Magazinbeitrag

Unter der Glaskuppel Freigeist-Fellow untersucht tiefwurzelnde Bäume in der Biosphere2

Dossiers

Auf die Köpfe kommt es an: Karrierewege in der Wissenschaft

Wie wird man heute Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler? Welche Herausforderungen gibt es auf welchen Karrierestufen? Und welche Unterstützung gibt es? Wir stellen exemplarisch Nachwuchskräfte vor und blicken auf die Konzepte und Maßnahmen zur Förderung junger Forscherinnen und Forscher.

Exzellenzcluster SE²A

Der Exzellenzcluster "Sustainable and Energy Efficient Aviation" (SE²A) beschäftigt sich mit der Herausforderung, den zukünftigen Luftverkehr effizient zu gestalten und gleichzeitig den konkurrierenden Anforderungen an kontinuierliches Wachstum und ökologische Nachhaltigkeit gerecht zu werden. An SE²A sind neben der TU Braunschweig, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, die Leibniz Universität Hannover, die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt beteiligt. Der Exzellenzcluster ist Teil des gemeinsamen Forschungsbereichs Mobilität.

Exzellenzcluster „QuantumFrontiers“

Der Cluster widmet sich den Grundlagen quanten- und nanometrologischer Phänomene, um durch Quantentechnologien Präzision an den Grenzen der Messbarkeit zu erreichen. An QuantumFrontiers sind neben der TU Braunschweig die Leibniz Universität Hannover und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt beteiligt. Der Exzellenzcluster ist Teil des Forschungsschwerpunktes Metrologie.