29.06.2015 | Presseinformationen:

Tausende Nachtschwärmer auf dem Campus der TU Braunschweig 3. TU-NIGHT mit über 25.000 Besuchern ein voller Erfolg

Heute, Samstag, 27. Juni 2015, hat die Technische Universität Braunschweig wieder Tausende Menschen zur TU-NIGHT auf ihren Campus gelockt. Die TU Braunschweig verwandelte sich in dieser Nacht zur einem großen Forschungslabor mit einem Musikfestival. Spannende Experimente, informative und witzige Vorlesungen, persönliche Beratung, angesagte Musik und dazu ein stimmungsvoller in buntem Licht getauchter Campus lockten nach Schätzungen der Veranstalter über 25.000 Besucherinnen und Besucher.

„Auch bei der zwölften Veranstaltung in Folge ist es mit unserem Wissenschaftsfest gelungen, Scharen von Besucherinnen und Besucher anzusprechen, darunter viele junge Menschen aus der Region“, freut sich TU-Präsident Professor Jürgen Hesselbach. „Das Konzept Wissenschaft trifft Musik ist aufgegangen und unsere Besucher haben gezeigt, dass auch sie Feuer und Flamme für die Wissenschaft sind. Selbst das Wetter hat mitgespielt und hat uns einen freundlichen Abend beschert.“

Besondere Publikumsmagnete waren in dieser Nacht die beiden Wettbewerbe, der MacGyver-Ideenwettbewerb und der Science Slam, aber auch die über 90 Stände mit vielen Exponaten zum Selberforschen sowie die Führungen waren stark nachgefragt.

Nächstes Jahr können sich die Besucher wieder auf einen TU-DAY freuen.

Eindrücke der TU-NIGHT finden sich auch auf Twitter #tunight2015.

Dank des Präsidenten an die Aktiven

Kontakt
Regina Eckhoff
Presse und Kommunikation
Tel.: 0531/391-4123
Mobil: 0151/52648011
E-Mail: r.eckhoff@tu-braunschweig.de
www.tunight.de