02.02.2015 | Presseinformationen:

Studierende kämpfen mit autonomen Miniaturautos um den Carolo-Cup an der TU Braunschweig Teilnahmerekord: 20 Modellfahrzeuge flitzen um die Wette

Beim achten Carolo-Cup der autonomen Modelfahrzeuge gibt es mit 20 studentischen Teams einen Teilnahmerekord. In drei Disziplin messen sich die Teams mit ihren Modellautos im Maßstab 1:10: Sie müssen möglichst schnell und fehlerfrei einen unbekannten Parcours meistern, exakt einparken, Hindernissen ausweichen und Vorfahrtsregelungen beachten. Mit ihren selbst gebauten, autonom fahrenden Miniaturfahrzeugen messen sich 18 studentische Teams aus ganz Deutschland, ein Team aus Göteborg, Schweden, und ein Team aus Moskau, Russland, beim achten Hochschulkonstruktionswettbewerb Carolo-Cup an der Technischen Universität Braunschweig.

025_15_Carolo-Cup_Parcours_web

Aufgrund der Rekordteilnahmezahl der Teams und des begrenzten Platzangebots in der Aula können Zuschauer die Veranstaltung ausschließlich als Live-Übertragung im Hörsaal miterleben. Im Hörsaal werden auch Mitglieder der teilnehmenden Teams den Auftritt ihrer Fahrzeuge erleben. Der Eintritt ist frei.

Übertragung für Zuschauer:
Dienstag, 10, Februar 2015, 18 bis – 21 Uhr
im Hörsaal PK 11.2,
Haus der Wissenschaft, Pockelsstr. 11, 2. OG, 38106 Braunschweig

Die Veranstaltung kann auch als Livestream im Internet verfolgt werden: https://www.youtube.com/user/CaroloCupTuBs

Wie bei den großen Autos zählt nicht nur das fahrerische Können. Die Teams müssen eine Jury aus Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft überzeugen, dass ihre Fahrzeuge auch kostengünstig in der Herstellung sind und energieeffizient fahren. Insgesamt 1000 Punkte können die Teams sammeln. Die drei Gewinner-Teams erhalten ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro. Drei Einsteiger-Teams kämpfen um den Junior-Cup, der studentischen Gruppen, die erstmalig an dem Wettbewerb teilnehmen, offensteht.

Teilnehmer des Carolo-Cups 2015

  • CDLC, TU Braunschweig
  • ISF Löwen, TU Braunschweig
  • Ostfalia-Cup, Ostfalia HaW
  • OSCAR, Hochschule Osnabrück
  • MOOSE, Chalmers, University of Gothenburg, Schweden
  • KitCar, Karlsruher Insititut für Technologie
  • SRC MAMI, Moscow State University Of Mechanical Engineering
  • oTToCAR, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Lippe Coast Performance, Hochschule Hamm-Lippstadt
  • Berlin United – Racing Team, Freie Universität Berlin
  • GalaXIs, RWTH Aachen
  • S.A.D.I., Westsächsische Hochschule Zwickau
  • Wölfe, Ostfalia HaW
  • THM, Technische Hochschule Mittelhessen
  • FAUST, HAW Hamburg
  • Spatzenhirn, Universität Ulm
  • TUM Phoenix Robotics, TU München
  • Robotik-Club, TU Kaiserslautern (Junior-Cup)
  • GITrivES, Hochschule Esslingen (Junior-Cup)
  • VehicuUlm, Universität Ulm (Junior-Cup)

Weitere Information zum Carolo-Cup unter www.carolo-cup.de/

Kontakt Organisatoren
Dr. Veronika Krapf
Institut für Regelungstechnik
Tel.: ++49-531-391-3828
E-Mail: krapf@ifr.ing.tu-bs.de