29.01.2015 | Presseinformationen:

90 Jahre Braunschweiger Philosophie – Festveranstaltung mit Buchpremiere

Anlässlich des Jubiläums „90 Jahre Braunschweiger Philosophie“ veranstaltet das Seminar für Philosophie der Technischen Universität Braunschweig eine Festveranstaltung mit einer Buchpremiere. Im Mittelpunkt steht die gerade erschienene Biografie über den Philosophen Willy Moog (1888-1935), mit dem die TH Braunschweig ihre Erweiterung um die Geistes-, Sozial-, und Erziehungswissenschaften einst begann. Er hat mit beispielhafter Haltung versucht, zwischen den Extremen seiner Zeit zu vermitteln. Nach elf Jahren engagierter Tätigkeit ertränkte er sich 1935 in der Oker. Sein Leben, umfangreiches Werk und Wirken sind bislang weitgehend unerforscht geblieben. Der anschließende Festvortrag von Prof. Gerald Hartung, Universität Wuppertal, geht der aktuellen Frage nach, was wir aus der Philosophiegeschichte lernen können.

Die Veranstaltung findet statt am

Montag, 02. Februar 2015, 15 bis 18 Uhr,
Georg Eckert Institut (3. OG), Celler Str. 3 (Eingang Freisestr.), 38114 Braunschweig.

Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Programm

  • Begrüßung und Grußworte:
    Simone Lässig, Direktorin des Georg Eckert Instituts
    Prof. Hans-Christoph Schmidt am Busch, Seminar für Philosophie der TU Braunschweig
    Prof. Thomas Scharff, Dekan der Fakultät für Geistes-und Erziehungswissenschaften der TU Braunschweig
    Erinnerungen von Prof. Claus-Artur Scheier, Seminar für Philosophie der TU Braunschweig
  • 30 Uhr Vortrag und Buchvorstellung von Prof. Nicole C. Karafyllis, Seminar für Philosophie der TU Braunschweig: Willy Moog (1888-1935): Ein Philosophenleben
  • 00 Uhr: Festvortrag von Prof. Gerald Hartung, Philosophisches Seminar, Bergische Universität Wuppertal: „Über die Philosophie und ihre Geschichte, oder: Zu welchem Zweck studieren wir Philosophiegeschichte?“

Weitere Informationen unter www.tu-braunschweig.de/Medien-DB/philosophie/flyer-moog-2feb15-finalb.pdf

Kontakt
Prof. Nicole C. Karafyllis
Seminar für Philosophie der TU Braunschweig
Tel.: 0531 391-8617 oder -8627
philosophie@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/philosophie