03.02.2016 | Presseinformationen:

Autonom fahrende Modellfahrzeuge im Wettkampf Neunter Carolo-Cup findet erstmals in der Stadthalle statt

Mit ihren selbst gebauten, autonom fahrenden Miniaturfahrzeugen messen sich 15 studentische Teams aus ganz Deutschland und ein Team aus Schweden beim neunten Hochschulwettbewerb Carolo-Cup an der Technischen Universität Braunschweig.

TUBS_1402_Carolo-Cup_Presse01Wegen der wachsenden Teilnehmerzahlen flitzen die Modellfahrzeuge nun erstmals durch die Braunschweiger Stadthalle, wo auch die Zuschauer das Geschehen gut verfolgen können. Die Studierenden messen sich in verschiedenen Disziplinen und müssen möglichst schnell und fehlerfrei durch realitätsnahe Szenarien fahren. Der Niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies besucht den Wettbewerb und spricht am Finalabend das Grußwort.

Zu dem Finale am
Dienstag, 9. Februar 2016, 18.00 – 21.00 Uhr,
in der Stadthalle Braunschweig, Leonhardplatz, 38102 Braunschweig,
sind die interessierte Öffentlichkeit und die Medienvertreter herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei.
Die Veranstaltung kann als Livestream im Internet verfolgt werden: www.youtube.com/user/CaroloCupTuBs

Im Finale müssen die Modellfahrzeuge im Maßstab 1:10 ihr Können beim exakten Einparken, Ausweichen von Hindernissen und Beachten von Vorfahrtsregelungen beweisen. Vor einer Expertenjury aus der Wirtschaft präsentieren die Teams zusätzlich ihre Konzepte. Bewertet werden nicht nur technische Lösungen, sondern auch die Projektorganisation sowie die Energie- und Kosteneffizienz der Fahrzeuge. Die drei Gewinner-Teams erhalten ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro.

Teilnehmer des Carolo-Cups 2016

  • Team CDLC, TU Braunschweig
  • ISF Löwen, TU Braunschweig
  • e.Wolf, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
  • OstfaliaCup, Ostfalia, Hochschule für angewandte Wissenschaften
  • oTToCAR, Otto‐von‐Guericke Universität Magdeburg
  • OSCAR, Hochschule Osnabrück
  • it:movES, Hochschule Esslingen
  • NaN, Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg
  • THM, TH Mittelhessen
  • Pegasus, Chalmers University of Technology Göteburg
  • Berlin United Racing Team, Freie Universität Berlin
  • GalaXIs, RWTH Aachen
  • TUM Phoenix Robotics, TU München
  • KITcar, Karlsruher Institut für Technologie
  • Team Spatzenhirn, Universität Ulm
  • Querlenker, Hochschule Karlsruhe (Junior Cup)

TUBS_1502_Carolo-Cup_06_PresseWeitere Information zum Carolo-Cup unter www.carolo-cup.de

Hinweis für die Medien

Fototermin: Bereits am Montag, 8. Februar 2016, 9.00 – 19.00 Uhr und
am Dienstag, 9. Februar 2016, 8.30 – 16.00 Uhr, können die Teams beim freien Training in der Stadthalle Braunschweig fotografiert und gefilmt werden.
Interviews vorab: Die beiden Teams der TU Braunschweig „Team CDLC“ (Marcel Rose, Tel.: 0176 66850105, marcel@team-cdlc.de) und „ISF Löwen“ (Daniel Bräckelmann, Tel.: 0151 10762121, d.braeckelmann@tu-braunschweig.de) stehen gern für Interviews im Vorfeld zur Verfügung.

Bitte beachten: Während des Wettkampfes sind Fotos mit Blitzlicht nicht möglich!