03.04.2019 | Magazin:

Von Acro Yoga bis Rennwagen Mitmachen, Netzwerken und Feiern beim Campus in Motion

Piano für Jedermann, Modellauto-Parcours, DIY-Hologramme, interaktive Murmelbahn, Quidditch, Lesungen, Performance, Mini Science Slams und Scientific Fingerfood – das Programm für das „Campus in Motion“ steht. Am 2. Mai, dem ersten Tag der Begutachtung der Universität zur Exzellenzstrategie, feiert die TU Braunschweig im Zeichen von „we move“. Und alle Angehörigen der Carolo-Wilhelmina sind dazu eingeladen.

Der Universitätsplatz wird am 2. Mai zum „Campus in Motion“. Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

„Wir bewegen was“ heißt es ab 11 Uhr auf dem Universitätsplatz. In den sechs Themeninseln Sport, Kultur, Forschung, Innovation, Nachhaltigkeit und Gesellschaft zeigen Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Braunschweig, was sie bewegen und was sie bewegt. Sie bieten spannende Aktionen mit Experimenten, künstlerischen Darbietungen und sportlichen Herausforderungen. Akrobatisch wird es zum Beispiel beim Acro Yoga. Beim Quidditch – bekannt aus Harry Potter – gehen die Spielerinnen und Spieler mit dem Besen auf Torejagd. Unter dem Motto „We move students“ lässt die Studierendeninitiative Akaflieg alle, die sich trauen, mit ihrem Rückenflugtrainer durch die Luft wirbeln und über Kopf Dosen werfen.

Quidditch steht auch auf dem Programm der Themeninsel „Sport“. Bildnachweis: Jonas Vogel/TU Braunschweig

We move racecars

Gegen autonom fahrende Modellautos können die Besucherinnen und Besucher beim Parcours von CDLC antreten. Rund um Fahrzeuge dreht sich auch alles beim Lions Racing Team, das sein aktuelles Modell zeigt. Wer mehr über Batterien und Brennstoffzellen erfahren will, kann sich beim Stand des Instituts für Energie- und Systemverfahrenstechnik informieren.

Einen Parcours mit autonom fahrenden Modellautos baut CDLC auf dem Universitätsplatz auf. Bildnachweis: Marisol Glasserman/TU Braunschweig

Um Elevator Pitches, Netzwerken mit der Wirtschaft und um Nachhaltigkeit geht es in der Themeninsel „Innovation“. „Was bewegt dich?“ und „Wie können wir die Welt verbessern?“, fragt die Initiative Enactus an ihrem Stand. Experimente zum Thema Lebensmittelverschwendung bietet das Agnes-Pockels-Labor an, das Institut für Geoökologie lässt eine eigene Agrarlandschaft entstehen.

Wer seine Murmelbahn aus Kinderzeiten vermisst, kann jetzt auf dem Universitätsplatz alte Erinnerungen wieder wach werden lassen. Die Maker Community stellt eine interaktive Murmelbahn auf, bei der die Kugeln um oder über Hindernisse gelenkt werden müssen. Mit dem Team vom Protohaus werden Mini-Holoprojektoren gebaut.

Mitmachen, mitsingen und mittanzen: Die TUBS Players treten auf dem Universitätsplatz auf. Bildnachweis: Markus Hörster/TU Braunschweig

We move borders

Musik, Theater, Bücher und Lesungen erwarten die Besucherinnen und Besucher in der Kultur-Themeninsel. Unter das Motto „We (re)move borders“  haben die Gauss Friends ihre Lesungen gestellt, die sich mit Carl Friedrich Gauß beschäftigen. Die TUBS Players präsentieren Ausschnitte aus ihren aktuellen Stücken. Mitmachen, Mitsingen und Mittanzen ist erwünscht! Am E-Piano des Projekts „Open Student Concerts“ kann jeder sein musikalisches Talent unter Beweis stellen.

Um 17 Uhr enden die Aktionen. Denn dann ist Zeit für die Abschlussparty! Bis 22 Uhr wird auf dem Universitätsplatz gemeinsam gefeiert, gegessen und getanzt. Dazu legt DJ Thomas Meinecke auf.  Am 6. Juni 2019 wird dem Autoren, Musiker und Texter übrigens der Preis der Ricarda Huch Poetikdozentur für Gender in der literarischen Welt 2019 verliehen.

Sport- und Kulturprogramm:

11:00 – 11:45 Uhr – Acro Yoga
12:00 – 12:30 Uhr – Twerxout
12:45 – 13:45 Uhr – Quidditch
14:00 – 15:00 Uhr – Acro Yoga
15:15 – 15:45 Uhr – Twerxout
16:00 – 17:00 Uhr – Quidditch

11:15 – 11:30 Uhr – Lesung Gauss Friends
11:45 – 12:15 Uhr – All’s Will TUBS Players‘
12:15 – 13:15 Uhr – Science Slam Nr.1
13:30 – 13:45 Uhr – Lesung Gauss Friends
14:00 – 14:20 Uhr – Scientific Fingerfood I
14:30 – 14:50 Uhr – Jane Austen TUBS Players
15:00 – 15:15 Uhr – Lesung Gauss Friends
15:30 – 15:45 Uhr – Scientific Finger Food II
16:00 – 17:00 Uhr – Science Slam 2