23.11.2016 | Magazin:

Deutsch-russische Forschung und Lehre Ehrendoktorwürde für Professor Wolfgang Fritz

Professor Wolfgang Fritz, Leiter des Instituts für Marketing, hat die Ehrendoktorwürde der St. Petersburg State University of Economics (UNECON) erhalten. Der Rektor der Universität, Professor Dr. Igor Maximtsev, überreichte ihm die Urkunde am 14. November im Rahmen einer Graduierungsfeier.

Das Bild zeit Prof. Fritz, der den Doktorhut aufsetzt.

Gut behütet: Prof. Dr. h.c. Wolfgang Fritz bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde in St. Petersburg. Vladimir Mayorov / TU Braunschweig.

Prof. Fritz erhielt die Auszeichnung aufgrund seiner wissenschaftlichen Leistungen und der Verdienste um den Ausbau der vielfältigen Kooperation der TU Braunschweig und der UNECON.

Die Kooperation zwischen den beiden Universitäten besteht seit 2013. Ziel ist es, neben gemeinsamen Forschungsprojekten auch einen Studenten- und Dozentenaustausch zwischen Braunschweig und St. Petersburg zu organisieren. Kernstück ist der Dual-Degree-Studiengang „Management of International Business/Technology-oriented Management“, kurz „MiBA/ToM“. Er wird von der UNECON gemeinsam mit dem Department Wirtschaftswissenschaften angeboten.