23.06.2015 | Presseinformationen:

Unichor in Concert: Ein musikalischer Streifzug durch sechs Jahrhunderte

Der Unichor der Technischen Universität Braunschweig lädt zum Semesterabschlusskonzert: Am 30. Juni 2015 um 20.00 Uhr präsentieren die etwa 50 Sängerinnen und Sänger in der Aula, Pockelsstr. 11, Haus der Wissenschaft, weltliche und geistliche Chorlieder aus verschiedenen Jahrhunderten.

106_14_Unichor_webKlanglich erwartet die Zuhörer an diesem Abend ein Programm aus bekannten und auch weniger verbreiteten A-Cappella-Werken von Brahms, Mendelssohn, Rachmaninov sowie diversen weiteren Komponisten. Sprachlich wagt sich der Chor dabei ebenfalls auf weites Terrain – so werden nicht nur Lieder auf Deutsch und Latein intoniert, sondern auch auf Englisch und Russisch vorgetragen.

Der Eintritt zu dem Konzert ist wie immer frei, Spenden sind jedoch willkommen.

 

Erstmalig in seiner Geschichte studierte der Chor in den letzten neun Monaten semesterübergreifend zwei Chorprogramme ein: Parallel zum derzeitigen Repertoire wurde in Zusammenarbeit mit dem Kodály-Chor Hamburg und dem Jungen Sinfonieorchester Hannover Carl Orffs Carmina Burana geprobt, die gerade erst vor kurzem mit gefeierten Konzerten in Braunschweig, Hannover und Hamburg ihren Abschluss fand.

Der Unichor der TU Braunschweig, der dem Institut für Musik und ihre Vermittlung der TU Braunschweig untersteht, findet seine Ursprünge in der 1954 gegründeten Heinrich-Schütz-Kantorei Braunschweig. Seit 1983 tritt die Sängervereinigung als „Chor der TU Braunschweig“ regelmäßig konzertant auf. Die Leitung liegt mit Beginn des Wintersemesters 2008/2009 in den Händen von Sebastian Grünberg.

 

Konzerttermin:
30. Juni 2015, 20.00 Uhr
Aula, Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11, 3. OG

 

Kontakt:
Sebastian Grünberg
Chorleiter Unichor der TU Braunschweig
Tel.: 0172 – 521 83 97
E-Mail: sebastian.gruenberg@gmx.de
http://gruppen.tu-bs.de/studver/unichor/konzerte.php