27.01.2014 | Presseinformationen:

Semesterkonzert des Orchesters der TU Braunschweig „Kapellmeistermusik“: Musik komponierender Dirigenten & dirigierender Komponisten

TU Braunschweig/Florian Koch

TU Braunschweig/Florian Koch

Kommen Dirigenten noch zum Komponieren? Wollen Komponisten nicht auch vom Dirigentenpult aus die Aufführung der eigenen Werke steuern? Kann man beide Berufungen überhaupt gleich gut ausüben? Die Antwort, dass es sehr wohl geht, gibt das Orchester der TU Braunschweig. Bei den Semesterkonzerten spielt es Werke der komponierenden Dirigenten und dirigierenden Komponisten Gustav Mahler, Richard Strauss und Felix Weingärtner.

Die beiden Semesterkonzerte finden statt am

Sonntag, 2. Februar 2014, 17 Uhr, und am
Dienstag, 4. Februar 2014, 20 Uhr,
jeweils im Audimax der TU Braunschweig, Pockelsstraße 15, 38106 Braunschweig. 

Außerdem findet am Sonntag, 9. Februar 2014, um 17 Uhr ein Gastkonzert in der Aula der Universität Osnabrück statt.

 

Das Programm
Gustav Mahler: Sinfonisches Präludium (1876)
Richard Strauss: Konzert für Oboe und kleines Orchester D-dur (1945)
Felix Weingartner: Symphonie Nr. 2 Es-dur op. 29 (1900)

Es wirken mit: Eike Christian Schäfer (Oboe), das Orchester der Technischen Universität Braunschweig,
Leitung: Markus Lüdke

Der Eintritt ist frei!

Berichterstattung der Braunschweiger Zeitung

Fotostrecke der Braunschweiger Zeitung

Kontakt
Markus Lüdke
Orchester der Technischen Universität Braunschweig
Tel.: 0531/2317510
E-Mail: markus-luedke@online.de
www.orchester.tu-braunschweig.de