04.04.2013 | Presseinformationen:

Seite an Seite – Brustkrebs gemeinsam als Paar bewältigen Teilnehmer für Studie zur partnerschaftlichen Bewältigung von Brustkrebs gesucht

In Deutschland erkranken jährlich ca. 58.000 Frauen an Brustkrebs. Von der Erkrankung sind in den meisten Fällen nicht nur die Patientinnen selber, sondern auch ihre Lebenspartner betroffen. Die meisten Patientinnen werden von ihren Partnern am stärksten unterstützt und entlastet. Aber es kommt häufig vor, dass am Ende dieser Behandlungen, einem Zeitpunkt, auf den sich die meisten Paare gefreut und ihm entgegengefiebert hatten, auf einmal eine große Erschöpfung steht. Viele Paare erleben dann, dass eine Rückkehr zum Alltag schwerer ist, als sie erwartet haben.

Das Institut für Psychologie der Technischen Universität Braunschweig unter der Leitung von Dr. Tanja Zimmermann bietet Paaren bei der Rückkehr in den Alltag und Bewältigung von Belastungen Unterstützung an. Im Rahmen einer von der Wilhelm Sander-Stiftung geförderten Forschungsstudie wird die Wirksamkeit zweier bewährter, unterschiedlicher Programme verglichen. Beide Trainings richten sich direkt an das Paar. Im ersten Programm wird dem Paar mit Hilfe eines anerkannten Entspannungsverfahrens der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen, Unterstützung beim Stressabbau angeboten. In dem zweiten Programm erarbeitet eine Therapeutin mit dem Paar, wie es sich am besten gegenseitig emotional und praktisch unterstützen kann. Themen sind zum Beispiel Kommunikation, Sexualität, Umgang mit Kindern und anderen Personen aus dem sozialen Umfeld und Zielsetzungen für die Zukunft.

Beide Programme beinhalten jeweils vier eineinhalb- bis zweistündige Sitzungen, bei der nur eine Psychologin und das Paar anwesend sind (keine Gruppensitzungen).

Anmeldung telefonisch unter Tel.: 0531/391-2856 oder online unter www.seiteanseite.de. Die Termine werden flexibel, den Wünschen der Paare entsprechend, ohne lange Wartezeiten vergeben. Sie finden in den Räumen der Psychotherapieambulanz der TU Braunschweig, Humboldtstr. 33, 38106 Braunschweig statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen unter www.seiteanseite.de.

 

Kontakt
Dr. Tanja Zimmermann
Institut für Psychologie der Technischen Universität Braunschweig
Projekt „Seite an Seite“
Humboldtstr. 33, 38106 Braunschweig
Tel.: 0531 391-2856
E-Mail: info@seiteanseite.de
www.seiteanseite.de