14.01.2014 | Presseinformationen:

Kommunikation in der Gesundheitsversorgung Ringvorlesung "Wissenschaftliche Kommunikation im Zeitalter Sozialer Medien"

Im Rahmen der Ringvorlesung „Wissenschaftliche Kommunikation im Zeitalter Sozialer Medien“ der Technischen Universität Braunschweig referiert am

Montag, 20. Januar 2014, um 18.30 Uhr
im Hörsaal PK 11.1, Pockelsstr. 11, Haus der Wissenschaft,

Prof. Dr. Reinhold Haux, Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik der Technischen Universität Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover, über das Thema „Kommunikation in der Gesundheitsversorgung“.

Aus Sicht der Medizinischen Informatik wird Prof. Dr. Reinhold Haux anhand von Beispielen über derzeitige Kommunikationsformen berichten, die mit den Informationssystemen der Versorgungseinrichtungen in Beziehung stehen. Dabei wird er zeigen, welchen Stellenwert Kommunikation grundsätzlich in der Gesundheitsversorgung hat und welche Herausforderungen und Chancen sich angesichts neuer Möglichkeiten der Informationsverarbeitung ergeben. Illustriert wird dies mit Beispielen aus aktuellen Medizininformatik-Forschungsvorhaben, in denen neue Versorgungsformen erprobt werden. Möglichkeiten einer verstärkt einrichtungsübergreifenden (also nicht auf Versorgungseinrichtungen wie Krankenhäuser ausgerichteten) Informationsverarbeitung werden vorgestellt und diskutiert.

Zur Person:
Prof. Dr. Reinhold Haux ist Professor für Medizinische Informatik und Geschäftsführender Direktor des Peter L. Reichertz Instituts für Medizinische Informatik der Technischen Universität Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover. Nach seinem Studium der Medizinischen Informatik war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Heidelberg und an der RWTH Aachen tätig. Nach Professuren an den Universitäten Tübingen (1987-1989), Heidelberg (1989-2001) und Innsbruck (2001-2004) folgte er 2004 dem Ruf an die TU Braunschweig. Seine Forschungsschwerpunkte sind assistierende Gesundheitstechnologien sowie Informationsmanagement und Informationssysteme im Gesundheitswesen. Er ist Herausgeber der Zeitschrift Methods of Information in Medicine (seit 2001) und war Präsident der International Medical Informatics Association (2007-2010).

Gesamtleitung:
Prof. Dr. Henning Hopf, Prof. Dr. Herbert Oberbeck, TU Braunschweig

Die Ringvorlesung wendet sich ausdrücklich auch an interessierte Bürger der Region.

Weitere Informationen unter
www.tu-braunschweig.de/Medien-DB/presse/flyer/ringvorlesung_2013_14.pdf