26.01.2017 | Presseinformationen:

Musikalische Leitung gesucht: Sebastian Grünberg verabschiedet sich als Chorleiter Chor der TU Braunschweig lädt zum Semesterabschlusskonzert in St. Andreas

Der Chor der TU Braunschweig gibt am 29. Januar 2017 in der St. Andreas Kirche in Braunschweig sein Semesterabschlusskonzert. Für den Chorleiter Sebastian Grünberg bildet dieses Konzert seinen persönlichen Schlusspunkt in Braunschweig.

Nach acht Jahren Chorleitung zieht es den Berufsmusiker in seine Heimatstadt Minden in Westfalen zurück. „Wegzugehen fällt mir schwer. Meine Zeit an der TU Braunschweig war wie eine schöne Weltreise. Gemeinsam haben wir viel Neues erkundet und Herausforderungen bewältigt“, blickt Grünberg zurück. „Ich schätze die musikalische Bandbreite und Vielfalt, die wir gemeinsam erarbeitet haben. Besonders bewundere ich den großen Zusammenhalt des Chors. Die wöchentliche zweistündige Probe und viele gemeinsame Erlebnisse bei den regelmäßigen Probenwochenenden oder auch den Chorfahrten haben uns miteinander wachsen lassen“, so der Chorleiter. Grünberg organisierte mit dem Unichor Reisen nach Südafrika, Finnland sowie Usedom. In 16 Semestern realisierte er gemeinsam mit den Sängerinnen und Sängern der TU Braunschweig 20 Konzerte.

Chorleiter gesucht

Zum Sommersemester 2017 sucht das Institut für Musik und ihre Vermittlung einen Lehrbeauftragten oder eine Lehrbeauftragte als musikalische Leitung für die rund 60 Sängerinnen und Sänger. „Neben dem notwendigen Handwerkszeug eines Chorleiters und dem künstlerischen Anspruch ist es auch wichtig, die Gruppe zusammenzuhalten und die Freude am Singen zu erhalten“, sagt Grünberg. Der Termin für die erste Chorprobe im Sommersemester steht bereits fest: Zum Semesterstart am 04. April 2017 sind auch neue Chorsängerinnen und Chorsänger zum Vorsingen willkommen.

Konzert in St. Andreas

Traditionell erarbeitetet der Unichor im Wintersemester ein geistliches Thema. Gemeinsam mit dem Fauré-Orchester singt der Chor Werke von Maurice Duruflé, Gabriel Fauré und Cesar Frank. Der Höhepunkt des Konzerts wird die „Messe de Requiem“ von Gabriel Fauré.

Am Sonntag, 29. Januar 2017 um 18.00 Uhr findet das Konzert
in der St. Andreas Kirche, An der Andreaskirche 1, 38100 Braunschweig statt.

Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigter Eintritt 6 Euro.
Karten können an der Abendkasse erworben werden.