26.10.2011 | Presseinformationen:

Kinder-Uni Braunschweig: Warum braucht ein Flugzeug mehr als einen „Motor“?

Wenn man mit einem Flugzeug fliegt, sieht man die „Motoren“ des Flugzeugs. Aber warum hängen die eigentlich an den Flügeln und sitzen nicht wie beim Auto unter der Haube? Weshalb brauchen Flugzeuge überhaupt zwei oder sogar vier „Motoren“, also Triebwerke?

Prof. Dr. Jens Friedrichs, Institut für Flugantriebe und Strömungsmaschinen der Technischen Universität Braunschweig, verrät den Jungforscherinnen und Jungforschern im Alter von acht bis zwölf Jahren in der Kinder-Uni-Vorlesung am Samstag, 29. Oktober 2011, 10.30 Uhr, „Warum Triebwerke anders aussehen als ein Automotor?“.

Die Kinder-Uni Braunschweig wird von der Technischen Universität Braunschweig veranstaltet. Sie wird gefördert von der Braunschweigischen Landessparkasse.

Die insgesamt sechs Vorlesungen finden jeweils samstags um 10.30 Uhr im Audimax der TU Braunschweig, Pockelsstraße 15, 38106 Braunschweig, statt. Alle Vorlesungen sind bereits ausgebucht.

Weitere Informationen: www.tu-braunschweig.de/kinderuni