26.08.2011 | Presseinformationen:

Karriereplanung ohne Nadelstreifen und High Heels: Studierende und Unternehmensvertreter liefen gemeinsam

Erstmalig veranstaltete der Career Service der Technischen Universität Braunschweig in Kooperation mit dem TU-Sportzentrum und der Techniker Krankenkasse eine Karriere-Laufveranstaltung unter dem Titel „Career meets Ambition“ mit acht regionalen und überregionalen Unternehmen.

41 Studierende und 25 Unternehmensvertreter liefeen am Freitag, 26. August 2011, auf der beleuchteten Finnbahn des Sportzentrums an der Franz-Liszt-Straße. Hierbei standen weniger die Schnelligkeit im Vordergrund, vielmehr waren Ausdauer, Neugierde und Kommunikationsstärke gefragt.

Die Studierenden haben die Möglichkeit genutzt, mit den teilnehmenden Unternehmensvertretern nach dem Lauf beim anschließenden Grillen ins Gespräch zu kommen, Kontakte zu knüpfen und Fragen zum Berufseinstieg und zu der Karriereplanung zu diskutieren.

Die beteiligten Unternehmen (BS|Energy, Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, DAVID Software GmbH, Continental AG, Lufthansa Technik AG, MARS GmbH, Salzgitter AG und Volkswagen Financial Services AG) spendeten pro gelaufener Runde für jeden Teilnehmer einen Geldbetrag. Die erlaufene Spendensumme in Höhe von 2042 € wird dem Sozialbüro der TU Braunschweig für sozial benachteiligte Studierende zur Verfügung gestellt. Es wird damit eine kostenlose Teilnahme an dem gebührenpflichtigen Sportprogramm des Sportzentrums ermöglicht.

„Das war eine gelungene Veranstaltung! Viel Informationsaustausch ohne Nadelstreifen und High Heels. Ich bin sicher, dass sich daraus für alle Beteiligten weiterer Nutzen ergeben wird.“ resümierte Knud Ahlborn, Leiter des Career Service.

Kontakt
Career Service der Technischen Universität Braunschweig
Knud Ahlborn
E-Mail: k.ahlborn@tu-braunschweig.de
Tel.: 0531 391 4339

Kontakt Sportzentrum der TU Braunschweig
Mathias Steiln
E-Mail: steiln@unisport.tu-braunschweig.de
Tel.: 0531 391 3621