28.02.2014 | Magazin:

Zwei TU-Professoren im Demografie-Beratungsgremium „Zukunftsforum Niedersachsen“

Ministerpräsident Stephan Weil hat 34 Mitglieder des Demografiebeirates der Landesregierung, das „Zukunftsforum Niedersachsen“, darunter zwei Professoren der TU Braunschweig, ernannt. Im Beirat sind Mitglieder unterschiedlicher Professionen vertreten – von der Geriatrie und Medizininformatik bis hin zur Soziologie, von der Statistik bis zur Rechtswissenschaft, von der Arbeitsmarktforschung über die Migrationsforschung bis hin zur Betriebswirtschaft und von der Pädagogik bis zur Raumplanung.

Von der Technischen Universität Braunschweig sind Prof. Jürgen Howe, Leiter der Abteilung Gerontopsychologie am Institut für Psychologie, und Prof. Reinhold Haux, Direktor des Peter L. Reichertz Instituts für Medizinische Informatik der TU Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover in den Beirat ernannt worden.

Das Demografie-Beratungsgremium  soll geeignete, konkrete Lösungsvorschläge erarbeiten. Best-Practice-Beispiele und konkrete Aktionsvorschläge sollen im Mittelpunkt der Arbeit und der Empfeh­lungen des Beirates stehen. Für das kommende Jahr können Familien- und Zuwanderungs­politik, Lebensqualität in ländlichen und in Ballungsräumen, die medizinische Versorgung und Einrichtungen sowie der Erhalt von Mobilität und Selbstbestimmung in allen Lebenspha­sen wichtige Themen sein.

Weitere Informationen
http://www.stk.niedersachsen.de/aktuelles/presseinformationen/ministerpraesident-weil-ernennt-mitglieder-des-zukunftsforums-niedersachsen—professor-dr-axel-priebs-leitet-demografie-beratungsgremium-121997.html

Kontakt
Prof. Dr. Reinhold Haux
Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik
Tel.: +49 531 391-9500
E-Mail: r.haux@tu-braunschweig.de

Prof. Dr. Jürgen Howe
Institut für Psychologie, Abt. Gerontopsychologie
Tel.:  +49 531 391-2823
E-Mail: j.howe@tu-braunschweig.de