11.04.2019 | Magazin:

We move future Institut für Mikrotechnik gewinnt Kreativwettbewerb zur Exzellenzstrategie

Was bewegen Sie? Und was bewegt Sie? Das wollten wir von den Angehörigen der TU Braunschweig wissen. Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten beim Kreativwettbewerb zur Exzellenzstrategie ihre „moves“ einreichen. Jetzt steht das Gewinner-Team fest.

Ohne Schutzanzug geht hier nichts: Das Gewinner-Team vom Institut für Mikrotechnik mit der Jury im Reinraum. Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Insgesamt 19 Beiträge gingen beim Team Presse und Kommunikation ein – Videos, Fotos und Grafiken. Da werden TU-Schirme gedreht, Glaskugeln in Schüttelkolben bewegt, ein Edelstahlzylinder im Zeitraffer mit lichtbogenbasierter additiver Fertigung aufgebaut, Daten, Kabel und Kameras verschoben, Rennwagen und Segelboote gefahren, es wird für „Scientists4Future“ demonstriert, „we move“-Schilder bis nach Südafrika gebracht, Akrobatik auf dem Campus gezeigt und Hybridraketenantriebe gestartet. Alle Beiträge waren beeindruckend, doch nur ein Team konnte gewinnen.

We move microtechnology

Die dreiköpfige Jury – bestehend aus Dr. Maria Marcsek-Fuchs vom Institut für Anglistik und Amerikanistik, Cedric Lachmann vom Sandkasten-Team und Willem Biehl, Mitarbeiter der Projektgruppe Lehre und Medienbildung – hat sich einstimmig für das Video vom Institut für Mikrotechnik (IMT) entschieden. Der Beitrag von Jan Busche, Chresten von der Heide und David Metz überzeugte die Jury sowohl handwerklich als auch inhaltlich.

Alle Wettbewerbsbeiträge im Überblick.

Das Zeitraffer-Video zeigt eine Standard-Fotolithografie, wie sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Reinraum des Instituts vornehmen. Dabei werden unterschiedliche Schichten aus Chrom und Kupfer auf einen Wafer – eine kreisrunde Scheibe – aufgetragen, mit Lack beschichtet, das Bild einer Fotomaske durch Belichtung übertragen, entwickelt und zum Schluss selektiv geätzt. 30 Sekunden vom Gang zum Reinraum bis zum fertigen Wafer: „We move microtechnology!“

So sehen David Metz, Jan Busche und Chresten von der Heide ohne Reinraumkleidung aus. (v.l.) 
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Die Gewinner können sich über we move-T-Shirts sowie einen Gutschein für ein Team-Essen in einem Restaurant in Höhe von 500 Euro freuen – gestiftet vom Braunschweigischen Hochschulbund. Diesen werden sie gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen des Instituts für Mikrotechnik einlösen.

Video
Schnitt: Connor McBriarty

Title: There It Is by ZAYFALL
https://soundcloud.com/zayfallmusic
Music promoted by Audio Library
https://youtu.be/e9CtjM_2yKg