17.07.2014 | Magazin:

Summer Networking der Mentoring-Programme

Zum nun mehr dritten Mal hatten verschiedene Mentoring-Programme der TU am 2. Juli 2014 zum großen Summer Networking Event eingeladen.
Am Strand in der Okercabana trafen Mentorinnen und Mentoren, Mentees und Alumni folgender Programme zum Netzwerken aufeinander:

  • ContiMentor und
  • PerspektivWechsel für Studierende in MINT-Studiengängen des Career Service,
  • Grad.Life für Doktorand/-innen der Lebenswissenschaften,
  • Karriere nach Maß – Mentoring für Studentinnen,
  • Mentoring für Schülerinnen,
  • Unternehmensmentoring der Technologietransfer-Stelle und
  • die beiden Programme der Fakultät für Maschinenbau:
    • Mentor.ING für Studierende und das
    • Graduierten-Forum für Promovierende.

2014-07-17_Summer Networking_300Der Begrüßung durch Knud Ahlborn (Career Service) und Yvonne Wendler (Fakultät für Maschinenbau) folgte ein Grußwort von Frau Dr. Elisabeth Hoffmann (Stabsstelle Presse und Kommunikation). Anschließend wurde ein jedes Programm individuell durch eine Teilnehmerin oder einen Teilnehmer vorgestellt. Mentees teilten Anekdoten mit dem Publikum und dankten ihren Mentorinnen und Mentoren teils sichtlich gerührt, diese wiederum berichteten ebenfalls lebhaft von ihren Erfahrungen. Auch die Organisatorinnen und Organisatoren kamen zu Wort und gaben Einblicke in die vielseitige Arbeit im Mentoring-Bereich.

Der von Grad.Life erdachte Kennenlern-Triathlon durchmischte nicht nur die knapp 100 Gäste in willkürliche Teams, sondern brachte zudem die Gemüter in eine lustige und zugleich wetteifernde Stimmung. In drei Disziplinen galt es, sich möglichst schnell zu beweisen. Das Bilden eines Dreiecks aus einer Schnur war mit geschlossenen Augen eine echte Herausforderung, „Mond und Satellit“ erforderte schnelles Laufen und sinnvolle Absprachen, wohingegen die drei Brainteaser so manchen Kopf grüblerisch zum Glühen brachten. Bester Stimmung startete man so in einen  Netzwerkabend, der bis in die späten Abendstunden hinein genutzt wurde.