01.08.2018 | Magazin:

Start in einen neuen Lebensabschnitt TU Braunschweig begrüßt ihre 28 neuen Auszubildenden

28 neue Auszubildende beginnen ihre Berufsausbildung zum 1. August beziehungsweise 1. September an der Technischen Universität Braunschweig. Die vierzehn vertretenen Ausbildungsberufe sind in den Bereichen IT, Handwerk, Labor, Metall, Büro und Verwaltung angesiedelt. Der Beruf des mathematisch-technischen Softwareentwicklers wird in diesem Jahr erstmals ausgebildet.

Viele gute Wünsche gab es bei der Begrüßungsveranstaltung von der Präsidentin der TU Braunschweig, Professorin Anke Kaysser-Pyzalla, Ausbildungskoordinator Tim Landherr, Ausbildungskoordinatorin Stephanie Reimann, dem Leiter des Geschäftsbereichs 1, Bernt Erlewein, sowie von Ralf Hoffmann vom Personalrat und der Jugend- und Auszubildendenvertreterin Fabienne Nebel. Auch Vertreterinnen und Vertreter vom Pausenexpress, Sportzentrum, Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM), der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) und der Arbeitsmedizinischen Vorsorge präsentierten ihre Bereiche und wünschten alles Gute.

Vorgestellt wurde auch das Azubi-Projekt „AHA“. Hier nehmen Auszubildende aus verschiedenen Abteilungen, Ausbildungsberufen und -jahrgängen teil. Ziel ist es, den neuen Azubis den Einstieg an der TU Braunschweig, das Kennenlernen der anderen Auszubildenden und die Orientierung auf dem Campus zu erleichtern. Zwei Ideen sind bereits umgesetzt: Am zweiten Einführungstag findet eine Campus-Rallye für die neuen Auszubildenden statt, und in den folgenden Wochen soll gemeinsam am Stammtisch angestoßen werden.

Präsidentin Anke Kaysser-Pyzalla betonte in ihrer Begrüßung: „Wir sind sehr froh, Sie als qualifizierte und motivierte Nachwuchskräfte gewonnen zu haben. Sie werden gebraucht! Bleiben Sie neugierig, und kommen Sie auch auf uns zu, wenn Sie Anregungen haben oder Ihnen etwas nicht passen sollte. Wir wollen Sie als junge, selbständige und offene Auszubildende jetzt und auch auf Ihren weiteren Karrierestufen begleiten.“

Zu sehen sind die 28 neuen Auszubildenden zusammen mit der Präsidentin Anke Kaysser-Pyzalla sowie weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der TU Braunschweig.

Startschuss bei bestem Sommerwetter: 28 Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger beginnen ihre Ausbildung an der TU Braunschweig. Präsidentin Anke Kaysser-Pyzalla begrüßte alle am 01. August 2018. Bildnachweis: Marisol Glasserman/TU Braunschweig