29.02.2012 | Magazin:

Professor Bahadir erhielt Ehrenbürgerwürde der türkischen Stadt Konya

Professor Prof. Dr. mult. Dr. h. c. Muefit Bahadir, Institut für Ökologische und Nachhaltige Chemie der Technischen Universität Braunschweig, wurde die Ehrenbürgerwürde der Stadt Konya verliehen.

Anlässlich eines Technologie-Transfer-Workshops auf dem Gebiet Abwasserbehandlung und Wiedereinsatz in der Landwirtschaft aus der Region Braunschweig in die trockene mittelanatolische Region Konya,Türkei, wurde ihm aufgrund seiner besonderen Verdienste für die Wissenschaft, universitäre Ausbildung, Technologische und Umweltentwicklung vom Oberbürgermeister der anatolischen Millionenstadt die Ehrenbürgerwürde verliehen.

An diesem Workshop nahmen außerdem Prof. Norbert Dichtl, Institut für Siedlungswasserwirtschaft der TU Braunschweig, Christine Mesek, Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Braunschweig, Christoph Siemers, Technischer Leiter der Kläranlage Steinhof, der Rektor der Konya University, Prof. Muzaffer Seker, und Mitarbeiter der Universität sowie der Generalsekretär und leitende Mitarbeiter des Amtes für Wasser und Kanalisation KOSKI der Stadt Konya teil. Für den Technologie-Transfer waren Vertreter der Bauernverbände aus der Region Konya vertreten.