07.06.2018 | Magazin:

LehrLEO Awards: And the winner is …

Die Lehrveranstaltungen, die Studierende im vergangenen Jahr besonders begeistert haben, stehen fest. Am Tag der Lehre wurde vier Veranstaltungen unter großem Jubel des Publikums mit den studentischen LehrLEO-Awards ausgezeichnet. Die Veranstaltungen werden durch Studierende nominiert und die Preisträgerinnen und Preisträger durch eine studentische Jury und ein hochschuldidaktisches Gutachtergremium ausgewählt.

Gruppenfoto der Gewinner
Gruppenfoto der Gewinner

Gruppenfoto der Gewinner

Die Gewinnerinnen und Gewinner der LehrLEO-Awards mit der Präsidentin der TU Braunschweig, Prof. Dr.-Ing. Anke Kaysser-Pyzalla (1 v.r.), dem Vizepräsident für Studium und Lehre Prof. Dr. Wolfgang Durner (2.v.l.) und Stefan Jungeblodt, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, (5.v. r.). Bildnachweis: Daniel Götjen/teach4TU

Der 1. Ehren-LehrLEO-Award
Der 1. Ehren-LehrLEO-Award

Der 1. Ehren-LehrLEO-Award

Für die Initierung des Tags der Lehre und der Verleihung der LehrLEO-Awards erhielt Prof. Simone Kauffeld den Ehren-LehrLeo-Award von Prof. Christoph Herrmann

Gewinner grundständige Lehre
Gewinner grundständige Lehre

Gewinner grundständige Lehre

In der Kategorie beste grundständige Lehre wurde die Veranstaltung „Ingenieurmathematik I“ die von Prof. Dr. Dirk Langemann, Dr. Wolfgang Marten, Janina Dierkes, Vanessa Sommer und Mert Sezik vom Institut Computational Mathematics angeboten wurde ausgezeichnet. Bildnachweis: Daniel Götjen/TU Braunschweig

Bestes Seminar
Bestes Seminar

Bestes Seminar

Als bestes Seminar wurde das interdisziplinären Seminar “iSCOR – Interdisciplinary Studio for Communicational and Observational Research: Eye Tracking Spatial Experiences“ der Architektur und der Psychologie ausgezeichnet. Angeboten wurde es von Olaf Mumm, Alkistis Thomidou, Prof. Dr. Vanessa Miriam Carlow, Elena Stasewitsch, Lisa Handke und Prof. Simone Kauffeld, Institute for Sustainable Urbanism und dem Institut für Psychologie. Bildnachweis: Daniel Götjen/TU Braunschweig

Bester Lehrauftrag
Bester Lehrauftrag

Bester Lehrauftrag

In der Kategorie „Bester Lehrauftrag“ wurde die Lehrbeauftragte Mariko Yoshida für den starken Praxisbezug ihrer Veranstaltung „Schriftspracherwerb im Anfangsunterricht der Grundschule“ ausgezeichnet. Bildnachweis: Daniel Götjen/TU Braunschweig

Beste Vorlesung
Beste Vorlesung

Beste Vorlesung

Zur besten Vorlesung wurde die Veranstaltung „Stahlbau II“ von Prof. Klaus Thiele vom Institut für Stahlbau gewählt. Bildnachweis: Daniel Götjen/TU Braunschweig

Immer wieder gut
Immer wieder gut

Immer wieder gut

Einmal gewonnen und viermal nominiert: Dies gelang Prof. Christoph Herrmann, Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik, für seine Vorlesung Ganzheitliches Life Cycle Management und Prof. Sándor Fekete, Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund, für die Vorlesung Algorithmen und Datenstrukturen. Daniel Götjen/TU Braunschweig