24.02.2010 | Magazin:

Hochschulrektor des Jahres: Prof. Jürgen Hesselbach auf Rang 9

Prof. Jürgen Hesselbach zählt zu den Top 10 der Rektoren bzw. Präsidenten deutscher Universitäten. Das hat das soeben veröffentlichte Ranking „Rektor des Jahres 2010″ des Deutschen Hochschulverband (DHV) gezeigt. Der DHV ist die Berufsvertretung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie der Universitätslehrer und des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland. Wie bereits im vergangenen Jahr hatten die Mitglieder die Gelegenheit, den Rektor der eigenen Hochschule und auch die jeweiligen Wissenschaftsminister zu beurteilen. Prof. Hesselbach erreichte Rang 9 und konnte sich damit gegenüber dem Vorjahr um 8 Plätze verbessern. Platz 1 erzielte Prof. Wolfgang Schareck.

Insgesamt 2.515 Mitglieder hatten den Rektor ihrer Hochschule bewertet. „Die Teilnehmer sollten zunächst aus einer Liste von 18 Eigenschaften die fünf wichtigsten auswählen, über die ihrer Meinung nach der Rektor ihrer Hochschule verfügen sollte. Somit kann für jede Hochschule ein eigenes Anforderungsprofil bestimmt werden“, erläuterte der Verband sein Vorgehen. „In einem zweiten Schritt bewerteten die Teilnehmer den Rektor ihrer Hochschule auf jeder der 18 Eigenschaften mit einer Schulnote von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend).“ Als wichtigste Kriterien des Rankings stellten sich dabei neben Führungskompetenz auch der Respekt für die Unterschiedlichkeit der Wissenschaftskulturen, die Kenntnis des Universitätsbetriebes, Kommunikationsfähigkeit und visionäre Kraft heraus.