07.03.2011 | Magazin:

Fakultät 5 beim Braunschweiger Karneval

Die Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik der TU Braunschweig ist zum ersten Mal beim Schoduvel dabei und begeistert mit einem kreativ gestalteten Karnevalswagen für ein ingenieurwissenschaftliches Studium an der TU Braunschweig.

Die lustige Gestaltung des 12 Meter langen Karnevalwagens, akademische Verkleidung und eine Bombenstimmung zeigen, dass das Klischee vom einsamen, zurückgezogenen und etwas weltfremden Elektrotechniker längst nicht mehr zutrifft. „Wir gestalten die Zukunft – mach doch auch mit“, scheinen einem die lachenden Gesichter unter den schwarzen Doktorhüten zu zurufen. Vom Plakat des riesigen Trucks beugt sich Carl-Friedrich Gauß mit erhobenem Zeigefinger herunter und postuliert wie damals Uncle Sam „We want you for TU!“ Insbesondere der ganz junge Nachwuchs soll motiviert werden. So werden neben der üblichen Kamelle auch kleine Bausätze für eine Zitronenbatterie, Seifenblasen und eine Spielzeugversion des Karneval-Trucks verteilt.

Aber auch der politische Seitenhieb auf den kürzlich zurückgetretenen Verteidigungsminister zu Guttenberg durfte nicht fehlen. Mit dem Motto „Suchet und ihr werdet nichts finden, unsere Arbeiten sind echt“ zeigen die Jungingenieurinnen und -ingenieure, dass sie Original und originell sind.

Unterstützung erhielt die akademische Narrentruppe durch die Institute für elektromagnetische Verträglichkeit, für Hochspannungstechnik und für Nachrichtentechnik, sowie von dem VDE.

Gerade die Elektrotechnik ist zurzeit gefragt wie nie und das Betätigungsfeld für ausgebildete Ingenieure ist groß. Um sich in diesem breiten Feld  zurecht zu finden, lernen die Studierenden an der Fakultät 5 der TU Braunschweig im Bachelorstudiengang zunächst alle Bereiche kennen und können dann im Masterstudium Spezialisierungen nach ihren persönlichen Vorlieben wählen.

Wer mehr über das Studium der Elektrotechnik oder Physik an der Technischen Universität Braunschweig erfahren möchte, sei an dieser Stelle nicht nur auf die Internetseite der Fakultät und ihrer verschiedenen Institute verwiesen, sondern auch herzlich zum TU-DAY (Tag der offenen Tür der TU Braunschweig) am 2. Juli 2011 eingeladen.