05.01.2015 | Magazin:

Der verhüllte Mann – Antike Spuren im westlichen Sizilien Vortrag von Dr. Beate Nagel

Am Dienstag, den 13. Januar 2015, 19.30 Uhr hält Dr. Beate Nagel, Universitätsbibliothek Braunschweig und Vorsitzende der Deutsch-Italienischen Kulturgesellschaft Braunschweig e. V., in der Universitätsbibliothek Braunschweig, Pockelsstr. 13, einen Vortrag über antike Stätten im westlichen Teil der Provinz Sizilien: das sogenannte „Tal der Tempel“ in Agrigent, die Ausgrabungen von Selinunt, der geheimnisvolle Tempel von Segesta und eine der schönsten Männerstatuen der Antike auf der Insel Mozia.

Die Veranstaltung wird von der Universitätsbibliothek in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Italienischen Kulturgesellschaft Braunschweig e. V. durchgeführt.