Newsletter der Technischen Universität Braunschweig 07/2019

Liebe Leserinnen und Leser,

feiern, flanieren und Wissen erleben, alles in einer Nacht: Diese Mischung geht auf, zeigt die diesjährige TU-Night. Schauen Sie in unserer Bildergalerie wie über 20.000 Gäste und 1.500 Aktive beim Wissenschaftsangebot diskutierten und staunten sowie den Universitätsplatz beim Musikfestival rockten.

Eine gute Mischung sind auch unsere Sommerthemen: Wir nehmen Sie mit auf die Reise aufs Maisfeld zu unseren Feldroboter-Weltmeistern, zu den Mikroben in der Arktis und in den Weltraum zum Einsammeln von Müll.

Eine sommerliche Lektüre wünscht
Ihr Team der Presse und Kommunikation


Forschung

Mit Virtual Reality Fahrzeuge schneller entwickeln

Am 26. Juni 2019 eröffnete das Institut für Konstruktionstechnik das neugeschaffene VR-Labor am Niedersächsischen Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF). Der Forschungsfokus liegt hier in der Verknüpfung mobiler Anwendungen mit Virtual Reality-Technologien, zum Beispiel die Erprobung von Prototypen, so dass Entwicklungszyklen verkürzt werden können.

Weiterlesen

Mehr Begeisterung für MINT-Fächer – durch Bewegung

Zwei Teams der TU Braunschweig nehmen erfolgreich an der BMBF-Fördermaßnahme „InterSpiN – Internationalisierung von Spitzenclustern, Zukunftsprojekten und vergleichbaren Netzwerken“ teil. Gefördert wird damit das Programm "STEM on the Move". Mit diesem Projekt soll das Interesse von Schülerinnen und Schülern an den MINT-Fächern wieder geweckt werden – durch die Verbindung von Bewegung und Wissenschaft.

Weiterlesen

Laborbesuch: Satellitensimulation mit ELISSA

Wie kann man ein Weltraumschrott-Objekt im Weltall ansteuern und daran andocken? Was ist, wenn das Objekt, ein defekter Satellit, den Docking-Prozess nicht unterstützt? Oder nichts weiteres über das Objekt bekannt ist? Antworten auf solche Fragen suchen Forschende vom Institut für Raumfahrtsysteme. Dafür simulieren sie diese komplexen Situationen in der Forschungsanlage ELISSA. In der Reihe "Laborversuche" erklären wir ELISSA.

Weiterlesen

Wer über Klimawandel spricht, muss auch über Mikroben reden

Auch beim Klimawandel spielen Mikroorganismen eine wichtige Rolle. Sie können seine Auswirkungen verstärken, aber auch verringern. Mehr als 30 führende Mikrobiologinnen und Mikrobiologen aus der ganzen Welt appellieren, die kleinsten Bewohner der Erde in wissenschaftlichen Studien und technologischen Maßnahmen zur Anpassung nicht zu vergessen. Kenneth Timmis von der TU Braunschweig hat den Appell im Magazin "Nature Reviews Microbiology" mit unterzeichnet.

Weiterlesen

Praxisnaher Leitfaden: komplexe Bauprojekte richtig starten

Verzögerungen und Kostenexplosionen bei großen Bauvorhaben können durch die richtigen Schritte zum Projektbeginn vermieden werden. Wie das gelingen kann, erforschten in den letzten zwei Jahren Expertinnen und Experten für Bauwirtschaft, Immobilienmanagement und Industriebau der TU Braunschweig. Ergebnis des unter anderem vom BMU geförderten Projektes ist ein Handlungsleitfaden mit konkreten, praxisnahen Empfehlungen für Bauherren, Projektmanager und Planer.

Weiterlesen

Leise Lösungen für die Menschen

Anfang des Jahres wurde das Institut für Akustik (InA) neu gegründet. Es ist das 26. Institut der Fakultät für Maschinenbau. Wir sprachen mit Institutsleiterin Professorin Sabine C. Langer über die Gründung und Ausrichtung des Instituts in Forschung und Lehre.

Weiterlesen

Stoffwechselforschung gestärkt

Die erste Deutsche Gesellschaft für Metabolomforschung e.V. wurde jetzt im BRICS  gegründet. Die Initiatoren wollen mit dem Zusammenschluss die Erforschung des Metabolismus stärken und die Metabolomforscherinnen und -forscher besser vernetzen mit dem Ziel, Verbundforschungen zu fördern.

Weiterlesen

Big Data für ein virtuelles Notfallregister

Das MWK Niedersachsen und die VolkswagenStiftung fördern ein Forschungsprojekt der TU Braunschweig zur Verbesserung der Notfallversorgung durch den Einsatz von Big Data mit 1,2 Mio. Euro für drei Jahre. Das Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik arbeitet gemeinsam mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt an der Verknüpfung bislang isolierter notfallrelevanter Daten in Smart Homes, bei Rettungsdiensten und in Krankenhäusern.

Weiterlesen
Detailaufnahme der Mooswand

Mit Moos gegen schlechte Luft: Bringt das etwas?

Am Rudolfplatz und auf dem Mittelstreifen der Hans-Sommer-Straße stehen seit April zwei Mooswände, in Aluminiumrahmen gefasst und drei Mal vier Meter groß. Sie sind Teil eines Klimaschutzprojekts der Stadt Braunschweig und sollen die Luftqualität verbessern. Eine Arbeitsgruppe um den Stadtklimatologen Professor Stephan Weber wird die Daten, die in den Wände der Firma Green City Solutions erhoben werden, auswerten. Wir haben vorab mit ihm gesprochen.

Weiterlesen

BIM-Cluster Niedersachsen gegründet

Die digitale Methode „Building Information Modeling“, kurz BIM, verändert die Zusammenarbeit und das Datenmanagement in Bauprojekten: Basis ist ein digitales Bauwerksmodell, das als Drehscheibe für alle Projektbeteiligten dient. Das BIM-Cluster ist eine Initiative von 26 Interessensvertretungen, öffentlichen Einrichtungen und des Landes zur Förderung der BIM-Anwendung in Niedersachsen und integriert Akteure  der gesamten Wertschöpfungskette.

Weiterlesen

TransferHub38*: die neue Transfer-Brücke

Die Ostfalia und die TU Braunschweig werden den Austausch mit den Unternehmen der Region künftig gemeinsam intensivieren. Das Land Niedersachsen fördert dies in den kommenden fünf Jahren mit rund 1,5 Millionen Euro. Zusammen hatten sich die beiden Hochschulen mit ihrem Konzept des TransferHub38 erfolgreich um die Förderung im Rahmen der Ausschreibung „Transfer in Niedersachsen: Starke Strukturen für innovative Projekte“ beworben.

Weiterlesen

Campus

Wissenschaftsnacht mit Musikfestival war wieder Besuchermagnet

Bei sommerlichen Abendtemperaturen zog die TU-Night, das größte Wissenschaftsfest der Region, unter dem Motto „Wissen bewegt Zukunft“ wieder Tausende Menschen auf den Campus. Mehr als 20.000 Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Region kamen zur 7. TU-Night, um mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über ihre Forschung ins Gespräch zu kommen, bei Livemusik auf dem Universitätsplatz zu tanzen und bei stimmungsvollen Lichtinstallationen zu feiern.

Weiterlesen

Von klugen Köpfen inspirieren lassen

Einmal an der Nobelpreisträgertagung in Lindau teilzunehmen, dieser Wunsch geht für einen Doktoranden der TU Braunschweig und 25 chinesische Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der Physik in Erfüllung. Bevor es an den Bodensee ging, machte die chinesische Gruppe Zwischenstopp an der TU Braunschweig.

Weiterlesen
Glas mit grüner Substanz vor einer grüngrundigen Tapete.

Von Mumienbraun bis Läuse-Rot

Mumienbraun, Safrangelb, Berliner Blau und Läuse-Rot: In der UB geht es aktuell bunt zu. Die Ausstellung „Pharmakon – Farbe, Zauber, Gift, Arznei“ zeigt bis Ende September Objekte und Substanzen aus der Arzneimittelhistorischen Sammlung, die nicht nur medizinisch genutzt, sondern als Farbmittel, Gifte und Zaubermittel zum Einsatz kamen.

Weiterlesen

Studium und Lehre

Qualitätsoffensive Lehrerbildung: Digitale Kompetenzen von Lehramtsstudierenden werden ausgebaut

Beim Wettbewerb „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ hat sich das Vorhaben „DiBS“ durchgesetzt. Ziel des Projekts ist es, digitale Kompetenzen systematisch in der Lehrerbildung zu verankern und so Studierende auszubilden, die als zukünftige Lehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler zu einem selbstständigen Leben in einer digitalen Welt befähigen. „DiBS“, wird von Bund und Ländern mit insgesamt 1,8 Millionen Euro für knapp vier Jahre gefördert.

Weiterlesen

Feldroboter FREDT gewinnt Weltmeisterschaft

Das studentische Field Robot Event Design Team (FREDT) holte sich bei der Weltmeisterschaft autonomer Feldroboter den Gesamtsieg. Der neu entwickelte Roboter HELIOS evo konnte sich gegen 14 nationale und internationale Hochschulen durchsetzen. Das Team aus den Fakultäten Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik und ist am Institut für mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge beheimatet.

Weiterlesen

Mit guter Lehre Studierende begeistert

Zum 7. Mal wurden an der TU Braunschweig die besten Lehrveranstaltungen ausgezeichnet. LehrLEO-Awards erhielten die Lehrveranstaltungen, die Studierende am meisten begeistern konnten. Ausgezeichnet wurden im Rahmen des Tags der Lehre die beste Vorlesung, beste grundständige Lehre, bestes Seminar, beste Übung und erstmals die beste studentische Lehre.

Weiterlesen

Ein Seelöwe aus Beton paddelt um die Wette

Ein Kanu aus Beton? Ist das nicht zu schwer? Geht es nicht unter? Den Beweis, dass Betonboote schwimmen, treten in diesem Jahr wieder Bauingenieurwesen-Studierende der TU Braunschweig an. Am 28. und 29. Juni paddelte das Team „Sealions“ bei der 17. Betonkanu-Regatta über den Neckar in Heilbronn.

Weiterlesen

Praxiserfahrungen mit Beton sammeln

Ein Portal aus Beton zu bauen, das wenig wiegt und viel Last aushält war die Aufgabe beim Portalbauwettbewerb des Instituts für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz. Sieben Studierenden-Teams haben gezeigt, was sie in der Vorlesung „Baustoffkunde II“ gelernt haben. Neben dem stabilsten hat auch das schönste Portal einen Preis erhalten.

Weiterlesen

Uniluft für Studierende von morgen

Bei strahlendem Sonnenschein sind mehr als 1.200 Studieninteressierte der Einladung zum Hochschulinformationstag (HIT) auf den Campus gefolgt. Sie haben den Vormittag genutzt, um Uniluft zu schnuppern, Informationen zu sammeln und den Campus kennenzulernen.

Weiterlesen

Happy Birthday, Studienservice-Center!

Das Studienservice-Center feierte seinen zehnten Geburtstag. Anlass, um auf die vergangenen Jahre zurückzublicken und über die Zukunft zu reden. Seit März dieses Jahres leiten Kai Brunzel und Samantha Grewe die Einrichtung.

Weiterlesen

Köpfe

Externe Expertise aus Wirtschaft und Wissenschaft

Die Technische Universität hat einen neuen Hochschulrat. Sieben Hochschulratsmitglieder haben am 1. Juni 2019 ihre vierjährige Amtszeit im Aufsichtsgremium angetreten und sich auf der Sitzung am 18. Juni konstituiert. Neben fünf Persönlichkeiten, die bereits dem scheidenden Hochschulrat angehörten, sind zwei neue Mitglieder hinzugekommen.

Weiterlesen
Professor Timo de Wolff vom Institut für Analysis und Algebra der TU Braunschweig ist eines von zehn neuen Mitgliedern der "Jungen Akademie". Bildnachweis: Markus Hörster/TU Braunschweig

Prof. Timo de Wolff neues Mitglied der Jungen Akademie

Timo de Wolff Professor am Institut für Analysis und Algebra wurde als einer von zehn jungen Forschenden in die Junge Akademie aufgenommen, quasi die „Jungen Wilden“ der Akademie der Wissenschaften gewählt. In den beiden Arbeitsgruppen  „Nachhaltigkeit“ und „Künstliche Intelligenz“ möchte er etwas an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft bewegen.

Weiterlesen

„Mutige und grenzüberschreitende Argumentationen“

Dr. Andreas Hettiger hat den „Wissenschaftspreis des Hochschulverbands für interkulturelle Studien“ erhalten. Der Leiter des Sprachenzentrums im International House der Technischen Universität Braunschweig wurde damit für seine Studie „Sprachenpolitik an deutschen Hochschulen. Grundlagen und Perspektiven“ geehrt.

Weiterlesen

In Kürze


Veranstaltungen

2. July 2019 | 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bigbands im Doppelpack. Weiterlesen

3. July 2019 | 16:45 Uhr - 20:00 Uhr

Festival der Initiativen. Weiterlesen

4. July 2019 | 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Frequency Hopping mit Hedy Lamarr. Weiterlesen

5. July 2019 | 16:00 Uhr - 23:59 Uhr

UniSportFest 2019. Weiterlesen

7. July 2019 | 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Tartuffe. Weiterlesen

9. July 2019 | 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Unichor in Concert: Celebration. Weiterlesen

9. July 2019 | 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Für ein soziales, nachhaltiges, solidarisches und demokratisches Europa. Weiterlesen

9. July 2019 | 18:30 Uhr - 21:00 Uhr

Braunschweiger Seminar: Anlagestrategien privater Haushalte und Kapitalbildung. Weiterlesen

10. July 2019 | 16:45 Uhr - 18:15 Uhr

Gehirnverarbeitung bei der Schallwahrnehmung. Weiterlesen

13. July 2019 | 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

1. Semesterabschlusskonzert „Go West: Ein musikalischer Wild West Circus“. Weiterlesen

19. July 2019 | 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

SPACE NIGHT – die TU Braunschweig feiert 50 Jahre Mondlandung. Weiterlesen