12.02.2014 | Presseinformationen:

Vortrag Prof. Axel Honneth: »Die Sittlichkeit des Marktes«

Prof. Dr. Axel Honneth

Im Rahmen der internationalen Tagung »Die Philosophie des Marktes« des Seminars für Philosophie der Technischen Universität Braunschweig in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Philosophie e.V. referiert am

 

Donnerstag, 13. Februar 2014, um 18.30 Uhr
im Hörsaal PK 4.7, Pockelsstr. 4, Altgebäude

 

Prof. Dr. Axel Honneth von der Goethe-Universität in Frankfurt a.M. und der Columbia University in New York, über das Thema »Die Sittlichkeit des Marktes – Normative Grundlagen wirtschaftlichen Handelns«.

 

Zur Person:
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Axel Honneth gehört zu den bedeutendsten Philosophen unserer Zeit. Er lehrt und forscht an der Goethe-Universität in Frankfurt a.M. und an der Columbia University in New York und ist Direktor des Instituts für Sozialforschung in Frankfurt a.M. sowie Präsident der Internationalen Hegel-Vereinigung. Zu seinen jüngsten Publikationen gehört das Buch „Das Recht der Freiheit“, das seit seinem Erscheinen im Jahre 2011 international diskutiert wird.

 

Weitere Informationen unter: http://www.tu-braunschweig.de/philosophie/neues/philosophiemarktes

 

Kontakt
Prof. Dr. Hans-Christoph Schmidt am Busch
Seminar für Philosophie
Technische Universität Braunschweig
Bienroder Weg 80
38106 Braunschweig
Telefon +49 531 391-8617/25
E-Mail: h.schmidtambusch@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/philosophie