03.06.2016 | Presseinformationen:

TU-Night 2016: Musikfestival auf drei Bühnen

Die Technische Universität Braunschweig veranstaltet in diesem Jahr bereits ihre vierte TU-Night, auf der nicht nur geforscht, sondern auch mit viel Musik gefeiert wird. Am Samstag, 18. Juni 2016, von 18-1 Uhr, treten im Rahmen eines Musikfestivals auf drei Bühnen Bands und DJs aus Berlin, Hamburg und der Region auf.

ttttt

Der DJ Beauty & the Beats wird auf der TU-Night 2016 auflegen. Foto: Beauty & the Beats.

Konzerte auf der großen Bühne mit aktueller Singer-Songwriter- und Elektro-Musik verwandeln den Forumsplatz in eine Tanzfläche. Es spielen der Braunschweiger Liedermacher „Marian Meyer“ und das Berliner Duo „I’m Not A Band“. Zum Abschluss legt DJ Beauty & the Beats clubtaugliche Sounds auf. Auch am Okerufer wird es musikalisch: Fünf Bands aus der Region zeigen dort ihr Können. Ein weiteres Highlight: Unter dem Motto „profs@turntables“ legen drei Professorinnen der TU Braunschweig in der Beratungslounge ihre Musik auf.

Das Bühnenprogramm der TU-Night

Bühne Forumsplatz

  • 21.00 Uhr – Marian Meyer
  • 22.30 Uhr – I’m Not A Band
  • 24.00 Uhr – DJ Beauty & the Beats

Bühne Okerufer: Band aus der Region

  • 18.00 Uhr – Noam Bar
  • 19.00 Uhr – Forkupines
  • 20.15 Uhr – Mirrors Act
  • 21.30 Uhr – tiefblau
  • 23.00 Uhr – John Vida

Beratungslounge vor dem Haus der Wissenschaft: profs@turntables

  • 21.30 Uhr – Prof. Dr. Ina Schaefer
  • 22.15 Uhr – Prof. Dr. Laura de Lorenzis
  • 23.00 Uhr – Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz

Mehr Informationen zu den Bands gibt es online unter www.tu-braunschweig.de/tunight/bands.