18.07.2014 | Presseinformationen:

Tag der jungen Software-Entwickler 2014 an der TU Braunschweig

Über 100 Studierende der Bachelorstudiengänge Informatik, Wirtschaftsinformatik und Informationssystemtechnik haben am diesjährigen Softwareentwicklungspraktikum der Technischen Universität Braunschweig teilgenommen und präsentieren nun ihre Ergebnisse am

Donnerstag, 24. Juli 2013, von 14:00 bis 17:00 Uhr
im Foyer des Informatikzentrums,
Mühlenpfordtstraße 23,
38106 Braunschweig.

 

Intelligenter Einkaufswagen und spielerisch gesünder Leben
Unter anderem hat das Projektteam des Instituts für Robotik und Prozessinformatik hat einen zuverlässigen Begleiter für den Einkauf im Supermarkt entwickelt. In der Abteilung C3E konstruierte das Projektteam eine Kommunikationsbasis, um den mobilen Roboter STEVE mit Sprachbefehlen zu bewegen oder ihn nach dem Wetter und der Uhrzeit zu fragen.

Im Institut für Wirtschaftsinformatik wurde ein Spiel zur Steigerung der körperlichen Aktivität im Alltag realisiert. Der Grundgedanke des Spiels ist ein Wettrennen, bei dem durch zusätzliche Bewegung Punkte gesammelt werden können. Ob im Studium oder im Büro hält dieses Spiel fit und verspricht eine Menge Spaß.

 

Mit Motivation und Engagement zum Ziel

Neben diesen Exponaten werden insgesamt 18 Projekte von über 100 beteiligten Studierenden unter Mitwirkung von 14 verschiedenen Instituten der Informatik, Wirtschaftsinformatik und Informationstechnik vorgestellt. Im Rahmen des Softwareentwicklungspraktikums sollen den Studierenden das praxisbezogene Entwickeln von komplexen Softwaresystemen näher gebracht werden. Nach einer intensiven Phase des Entwickelns, Programmierens und Testens, sind die jungen Softwareentwickler gespannt darauf, ihre fertigen Produkte der Öffentlichkeit vorstellen zu können. Im Rahmen der Veranstaltung werden außerdem die besten drei Projekte von einer Fachjury aus Vertretern von Wissenschaft und Industrie bewertet und ausgezeichnet.

 

Schülerinnen und Schüler, Studierende, Verwandte, Freunde und Technologie-Begeisterte sind herzlich eingeladen.

 

Kontakt
Prof. Ina Schaefer
Institut für Softwaretechnik und Fahrzeuginformatik
Mühlenpfordtstraße 23
38106 Braunschweig
Tel.: 0531 391 2275
Mail: i.schaefer@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/isf