11.05.2011 | Presseinformationen:

SIFE-Team Braunschweig gewinnt beim nationalen Wettbewerb den „Spirit-Award“

Studierende der Technischen Universität Braunschweig unterstützen Kinder und Jugendliche beim Ausbau ihres Jugendzentrums Roxy. Mit diesem Projekt haben sie jetzt den „SIFE-Spirit-Award“ gewonnen. SIFE („Students in Free Enterprises“) ist eine Non-Profit Organisation und heute in über 39 Ländern an über 1.500 Universitäten tätig. Damit gehört SIFE zu den größten internationalen Studentenorganisationen der Welt. Das nun seit sechs Monaten bestehende SIFE-Team der TU Braunschweig trat vergangene Woche zum ersten Mal beim SIFE Landeswettbewerb an. Bei der Deutschen Telekom in Bonn konnte das Team die Jury mit seinem Projekt „Craft your Future“ auf  Anhieb überzeugen.

Die Wettbewerbsteilnehmer aus dem Braunschweiger SIFE-Team (von links): Raphael Joswig, Adrian Schäfer, Holger Loos, Markus Apel und Paul Quehl.

„We want the kids to be lions“ – das SIFE-Team begeisterte die Jury mit im wahrsten Sinne anschaulichen Metaphern aus der Löwenstadt.

36 deutschen SIFE-Teams traten zum „National Cup“ an. Vor einer Jury aus hochrangigen Unternehmensvertretern von Firmen wie Beiersdorf, Bayer AG, Metro Group, der Deutschen Telekom, Lufthansa und vielen anderen, stellten die Teams ihre aktuellen Projekte vor.

Die Braunschweiger Studierenden präsentierten ihr Projekt „Craft your Future“, bei dem Jugendliche in eigener Arbeit den Neubau der heruntergekommenen Küchentheke im Jugendzentrum Roxy organisieren. Die Vermittlung entscheidender soziale Fähigkeiten wie Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit  und Durchhaltevermögen steht dabei im Vordergrund. Die Jugendlichen sammeln erste Erfahrungen im Auftreten gegenüber Unternehmensvertretern und lernen, die Dinge auch einmal selbst in die Hand zu nehmen. Das SIFE Team Braunschweig leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Ausbildungsreife und persönlichen Entwicklung der Jugendlichen.

Das Team Braunschweig wurde mit dem SIFE-Spirit-Award belohnt, der die besondere Umsetzung des SIFE Gedankens im Rahmen der Projekte würdigt.

Sieger des diesjährigen Wettbewerbs wurden die Studenten aus Regensburg, die nun Deutschland beim World Cup in Kuala Lumpur, Malaysia vertreten dürfen.

Das SIFE-Team Braunschweig sucht ständig neue Mitglieder. Wer als Studentin oder Student Interesse hat, sich bei SIFE zu engagieren, findet alle wichtigen Informationen auf der Internetseite:  www.sife-braunschweig.de

 

Kontakt:
Markus Apel
PR Koordinator SIFE Braunschweig
mapel@sife-braunschweig.de
Tel: 0176/ 62 111 388