10.07.2013 | Presseinformationen:

Rund 100 Studierende aus 25 Nationen zu Gast an der TU Braunschweig

Das Sprachenzentrum der Technischen Universität Braunschweig veranstaltet bereits seit über 30 Jahren Sommerkurse für Studierende, die Deutsch lernen möchten. Dieses Jahr finden zwei internationale 4-wöchige Kurse statt.

Die Sommerkurse beginnen mit dem traditionellen Begrüßungsfrühstück

am Montag, 15. Juli 2013, um 9:00 Uhr
im Senatssaal, Altgebäude, Pockelsstraße 4, 1.OG, 38106 Braunschweig.

Insgesamt rund 100 Studierende aus 25 Nationen werden einen Monat lang auf verschiedenen Niveaustufen ihre Deutschkenntnisse verbessern. In den Kursen lernen sie außerdem Kommilitonen kennen und bekommen durch Exkursionen, beispielsweise nach Berlin und Hamburg, einen Einblick in die deutsche Geschichte und Kultur. Die meisten ausländischen Studierenden kommen in diesem Jahr aus den USA und aus Polen.

Private Stipendiengeber, der Deutsche Akademische Austauschdienst und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur ermöglichen wieder zahlreichen Stipendiaten die Teilnahme an den Internationalen Sommerkursen.

Dr. Andreas Hettiger, Leiter des Sprachenzentrums, wird die Studierenden begrüßen. Organisatoren und Dozenten des Sommerkurses erläutern das Programm.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, am Begrüßungsfrühstück teilzunehmen.

Kontakt:
Theres Heinrichs, M.A.
Koordinatorin Internationale Sommerkurse
Sprachenzentrum
Pockelsstraße 4
38106 Braunschweig
Tel: 0531 391-5088
E-Mail: t.heinrichs@tu-braunschweig.de
Web: https://www.tu-braunschweig.de/sprachenzentrum/deutsch/internationale-sommerkurse