05.07.2013 | Presseinformationen:

Musikalische Mathematik-Vorlesung Studierende der TU Braunschweig singen die Hauptsatzkantate

Das Mathematik nicht immer trocken sein muss, zeigen Studierende der Elektrotechnik an der Technischen Universität Braunschweig. Im Rahmen einer Mathematikvorlesung führen sie die sogenannte Hauptsatzkantate auf. Die Hauptsatzkantate ist die musikalische Darstellung des Hauptsatzes der Differential- und Integralrechnung mit seinem Beweis und den Anwendungen. Der mathematische Satz wurde im Jahr 1984 von dem Mathematiker Friedrich Wille vertont.Die Aufführung dauert circa 20 Minuten und findet in der letzten Vorlesungsstunde des Sommersemester im Rahmen der Vorlesung „Mathematik 2 für Studierende der Elektrotechnik“ von Professor Sonar statt, und zwar

am Donnerstag, 11. Juli 2013, um 13:15 Uhr
im Hörsaal PK 11.3, Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11.

Bereits zum fünften Mal führt Professor Sonar dieses ungewöhnliche Mathematik-Projekt an der TU Braunschweig durch. Für den diesjährigen Auftritt hatte er zu Beginn des Wintersemesters 2012/2013 die Studierenden aufgefordert, einen Laienchor zu bilden und die Hauptsatzkantate einzuüben. Die Vorbereitungen und Chorproben haben die Studierenden anschließend eigenständig organisiert.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, an dieser ungewöhnlichen Vorlesung teilzunehmen.

Kontakt:
Prof. Thomas Sonar
Institut Computational Mathematics
Am Fallersleber Tore 1
38100 Braunschweig
Tel.: 0531/391-7400
Mail: t.sonar@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/icm