08.06.2011 | Presseinformationen:

Kluge Köpfe mit Ideen gesucht – MacGyver Ideenwettbewerb startet

Zum siebten Mal sind Studierende sowie Schülerinnen und Schüler aufgerufen, beim MacGyver Ideenwettbewerb verrückte Maschinen zu konstruieren. Maschinen, die Eier transportieren, Cocktails servieren, Obstteller anrichten, Bilder malen, einen Tisch decken oder Wasser über unwegsames Gelände transportieren, sind bei den bisherigen MacGyver-Wettbewerben von den Nachwuchstüftlern entwickelt worden. Welche kuriose Aufgabe Schülerinnen, Schüler und Studierende in diesem Jahr mit ihren verrückten Maschinen lösen müssen, wird bei der MayGyver-Auftaktveranstaltung bekanntgegeben.

Präsentiert werden die fertigen Maschinen dann auf dem TU-DAY, dem Tag oder offenen Tür der Technischen Universität Braunschweig, am 02. Juli 2011, ab 11.00 im Audimax. Unter dem Beifall und den lautstarken Kommentaren des Publikums zeigen die Aktiven, ob und wie ihre Maschinen die geforderte Aufgabe bewältigen.

Die diesjährige Aufgabe ist noch streng geheim. Den teilnehmenden Teams wird die Aufgabe präsentiert am

Freitag, 10. Juni 2011, um 15.00 Uhr

im Hörsaal SN 19.1., Altgebäude, Pockelsstr. 4,

vom Initiator des Wettbewerbs, Prof. Georg-Peter Ostermeyer, Institut für Dynamik und Schwingungen der TU Braunschweig. Danach haben die Teilnehmer drei Wochen Zeit und ein Budget von 20 Euro, um ihre Kreativität unter Beweis zu stellen.

Spielregeln des MacGyver-Ideenwettbewerbs

Bekanntgabe der Aufgabe: 10. Juni 2011, 15.00 Uhr, Hörsaal SN 19.1, Pockelsstr. 4

Teilnehmende: Schülerinnen, Schüler (empfohlen ab Jahrgangsstufe zehn) und Studierende als Teams von maximal fünf Personen. Die Schüler- und Studierendenteams treten separat gegen einander an.

Preise: Sachpreise für die einfachste, komplexeste und die genialste Maschine, die von einer Jury ausgewählt werden.

Entwicklungszeit: 10. Juni bis 02. Juli 2011

Budget: 20 Euro pro Team

Präsentation und Siegerehrung: Am TU-DAY, 02. Juli 2011, ab 11.00 im Audimax, Pockelsstr. 15

Anmeldung: Ab sofort online unter www.ideenwettbewerb-macgyver.de oder direkt bei der Auftaktveranstaltung mit Bekanntgabe der Aufgabenstellung am 10. Juni 2011. Spätere Anmeldungen sind möglich!

Beratung/Betreuung: Beraten und betreut werden die Gruppen mittwochs von 14 bis 16 Uhr in der Sprechstunde im Institut für Dynamik und Schwingungen, Schleinitzstraße 20, 2. OG oder direkt per E-Mail: macgyver@tu-braunschweig.de.

Initiator und Organisator: Der Wettbewerb wurde initiiert und organisiert vom Institut für Dynamik und Schwingungen der TU Braunschweig unter Leitung von Prof. Georg-Peter Ostermeyer.

Alle bisherigen Maschinen sind im Internet zu sehen unter: www.ideenwettbewerb-macgyver.de

Kontakt
Prof. Dr.-Ing. habil. Georg-Peter Ostermeyer
Institut für Dynamik und Schwingungen
Tel. 0531/391-7002
E-Mail: macgyver@tu-braunschweig.de