12.09.2018 | Presseinformationen:

Kinder-Uni Braunschweig: Wie kommt ein gedrucktes Buch ins Internet? Start der Kinder-Vorlesung am 15. September

Die erste Kinder-Uni Vorlesung der 14. Staffel startet am kommenden Samstag. Bibliotheksdirektorin Katrin Stump M.A. und Dipl.-Ing. Carsten Elsner der Technischen Universität Braunschweig zeigen den acht bis zwölfjährigen Kindern, die vielleicht nicht nur gedruckte Bücher, sondern auch bereits E-Books auf einem Tablet gelesen haben, wie ein gedrucktes Buch ins Internet kommt. Die Jungforscherinnen und Jungforscher erfahren, welche Bücher die Universitätsbibliothek in elektronische verwandelt, was dabei beachtet werden muss, und welche Schritte erforderlich sind, bis man das Ergebnis auf dem Bildschirm lesen kann. Und wieso ein elektronisches Buch für manche Zwecke besser geeignet ist als ein gedrucktes.

Die Vorlesung „Wie kommt ein gedrucktes Buch ins Internet?“ findet statt am
Samstag, 15. September 2018, um 10:30 Uhr
im Audimax der TU Braunschweig, Universitätsplatz 3, 38106 Braunschweig.

Die Vorlesungen sind kostenfrei!

Es gibt noch wenige Plätze. Die Anmeldung ist über ein Online-Formular unter www.tu-braunschweig.de/kinderuni sowie auch telefonisch von 9 bis 13 Uhr unter 0531/391-4444 noch möglich.

Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren dürfen die Kinder-Uni besuchen. Eltern und Begleitpersonen sind ebenfalls herzlich eingeladen – für sie werden die Vorlesungen in den Hörsaal PK 15.1 unter dem Audimax übertragen. Das Audimax selbst ist ausschließlich für die Kinder reserviert.

Gefördert wird die Kinder-Uni Braunschweig von der Familie Raspe Stiftung, treuhänderisch verwaltet durch die Bürgerstiftung Braunschweig. Kooperationspartner ist das Kinder- und Familienzentrum Schwedenheim der Stadt Braunschweig.