30.11.2017 | Presseinformationen:

Kinder-Uni Braunschweig: Wie klingt der Orient? Kinder-Vorlesung am 2. Dezember 2017

Wo bitte geht’s zum Orient? Ist er ein Land, das man tatsächlich besuchen kann oder findet man ihn nur in den Märchen aus 1001 Nacht? Wo geht die Reise los, in Istanbul oder schon in Braunschweig? Und vor allem: Wie klingt er? Auf diese Frage will Markus Lüdke, Leiter des Orchester der TU Braunschweig, gemeinsam mit den Kindern Antworten suchen. Dazu horchen die Jung-Forschenden in die Musik großer Komponisten gespielt vom Orchester der TU Braunschweig. Unterstützt werden sie dabei von zwei Solisten Hesam Assadi mit einer Kamantsche und Hadi Andywi mit einer Darbuka. Anschließend können die Kinder im Foyer des Audimax verschiedene Instrumente kennenlernen und ausprobieren.

Die letzte Vorlesung in dieser Staffel „Wie klingt der Orient?“ findet statt am
Samstag, den 2. Dezember 2017, um 10:30 Uhr
im Audimax der TU Braunschweig, Universitätsplatz 3, 38106 Braunschweig.

Gefördert wird die Kinder-Uni Braunschweig von der Gerloff-Stiftung und der Thönebe-Stiftung, beide verwaltet durch die Bürgerstiftung Braunschweig. Kooperationspartner ist das Kinder- und Familienzentrum Schwedenheim der Stadt Braunschweig.

Weitere Informationen unter www.tu-braunschweig.de/kinderuni.