28.11.2018 | Presseinformationen:

Kinder-Uni Braunschweig: Warum wollen wir in den Weltraum fliegen? Kinder-Vorlesung am 1. Dezember 2018

Seit Jahrhunderten träumen Menschen davon, andere Welten zu erkunden und fremde Lebewesen zu entdecken. Doch wie wollte man zu anderen Planeten reisen? Von Raumschiffentwürfen anno 1800 bis hin zur Erforschung des Mars: Daniel Brandau vom Institut für Geschichtswissenschaft der Technischen Universität Braunschweig geht auf eine Reise durch die Geschichte der Weltraumfantasien und der Weltraumforschung. Aus dieser lernen die Jungforschenden in der Kinder-Uni-Vorlesung auch etwas über die Hoffnungen und Ängste der Menschen.

Die letzte Vorlesung in dieser Staffel „Warum wollen wir in den Weltraum fliegen?“ findet statt am
Samstag, 1. Dezember 2018, um 10.30 Uhr
im Audimax der TU Braunschweig, Universitätsplatz 3, 38106 Braunschweig.

Gefördert wird die Kinder-Uni Braunschweig von der Familie Raspe Stiftung, treuhänderisch verwaltet durch die Bürgerstiftung Braunschweig. Kooperationspartner ist das Kinder- und Familienzentrum Schwedenheim der Stadt Braunschweig.

Die Kinder-Uni der Technischen Universität Braunschweig wird für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren angeboten. Die Kinder-Uni besteht aus fünf Vorlesungen, die jeweils samstags um 10.30 Uhr im Audimax der TU Braunschweig stattfinden. Sie dauern jeweils etwa eine dreiviertel Stunde.
Alle Vorlesungen sind bereits ausgebucht.