30.09.2015 | Presseinformationen:

Internationaler Sommerkurs 64 Studierende aus 10 Nationen zu Gast an der TU Braunschweig

Der 34. Internationale Sommerkurs des Sprachenzentrums der Technischen Universität Braunschweig beginnt mit dem traditionellen Begrüßungstreffen auf dem die internationalen Studierenden ihr Heimatland präsentieren

am Freitag, 2. Oktober 2015, um 16.00 Uhr
im Senatssaal, TU-Altgebäude, Pockelsstr. 4, 1. OG, 38106 Braunschweig.

An dem Kurs, der vom 1. bis zum 23. Oktober 2015 stattfindet, nehmen 64 Studierende aus zehn Ländern teil. Die meisten der Teilnehmenden bereiten sich mit dem Sprachkurs auf ihr Auslandssemester an der TU Braunschweig vor, das am 26. Oktober 2015 startet.

Prof. Dr. Simone Kauffeld, Vizepräsidentin für Lehre und Diversity, und Dr. Andreas Hettiger, Leiter des Sprachenzentrums, werden die Studierenden begrüßen. Organisatoren und Dozentinnen des Sommerkurses erläutern das Programm, auf dem unter anderem eine Stadtführung, eine Fahrt nach Quedlinburg und Hamburg, der Besuch verschiedener Institute der TU Braunschweig und Besichtigungen von Unternehmen der Region stehen.

27 Studierende kommen aus Rhode Island (USA), 8 Studierende aus Compiègne (Frankreich), 2 Studierende aus St. Petersburg (Russland) sowie eine Studentin aus Korea. 7 Studierende aus Tjumen (Russland) werden durch das MWK im Rahmen des Projekts „Internationale Zusammenarbeit mit den Partnerregionen 2015“ gefördert, 2 Studierende aus Usbekistan, ein Student aus Südafrika und eine weitere Studentin aus Russland erhielten für die Teilnahme ein Stipendium des Sprachenzentrums.

 

Kontakt
Dagmar Baumann, M.A.
Sprachenzentrum der TU Braunschweig
Projektleitung Qualitätssicherung/Koordinatorin Internationale Sommerkurse
Tel.: +49(0)531 391-7292
E-Mail: dagmar.baumann@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/sprachenzentrum