09.01.2014 | Presseinformationen:

Internationaler Austausch: Vier Braunschweiger Studenten besuchen das Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston

Vom 02. bis 11. Januar 2014 besuchen vier Studenten der Luft-und Raumfahrttechnik der Technischen Universität Braunschweig das renommierte Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston/Cambridge, USA. Der Austausch zwischen dem MIT und der TU Braunschweig findet im Rahmen eines jährlich stattfindenden Programmes statt. Die Studenten werden am MIT Kurse zur Bedienung einer Boeing 767 am Simulator („Introduction to Airline Transport Aircraft Systems and Automation“), und zur Flugunfalluntersuchung („Accident Investigation course“) besuchen.SAMSUNG CAMERA PICTURESIm August 2014 gibt es den Gegenbesuch. Im Rahmen des Austauschprogrammes, das vom Institut für Flugführung der TU Braunschweig organisiert wird, werden fünf MIT-Studierende nach Braunschweig eingeladen, um an einem einwöchigen Flugmechaniklabor teilzunehmen. Zudem werden die amerikanischen Studierenden am Lessinggymnasium in Braunschweig  einen Vortrag über das Studium am MIT halten und den deutschen Schülern einen Einblick in das amerikanische Hochschulsystem und die dortige Kultur geben.

Das Austauschprogramm wird unterstützt durch die Stadt Braunschweig, die Ecki Wohlgehagen-Stiftung und die Bürgerstiftung, sowie den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der beteiligten Institute der Luft-und Raumfahrttechnik der Technischen Universität Braunschweig.

Kontakt
Dipl.-Ing. Thomas Krüger
Institut für Flugführung der TU Braunschweig
Tel: +49 (0)531 391-9874
E-Mail: th.krueger@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/iff/