22.01.2013 | Presseinformationen:

Infotag Physik für Schülerinnen und Schüler am 26. Januar

Wie entstehen  Planeten, was ist eine Supraleitung, wie funktioniert ein Elektronenmikroskop? Antworten auf diese Fragen, gibt der Infotag Physik der Physikalischen Institute der TU Braunschweig. Schülerinnen und Schülern erhalten Einblicke in die Physikstudiengänge und aktuelle Forschungsthemen der Braunschweiger Physikinstitute.

Parabelflug – Forschung in der Schwerelosigkeit

Der Infotag findet statt
am Samstag, 26. Januar 2013, von 10.00 bis 13.30 Uhr
im Physikzentrum der TU Braunschweig, Mendelssohnstraße 2-3, 38106 Braunschweig.

Im Gespräch, bei Vorträgen, Laborführungen, Experimenten und Simulationen informieren Studierende gemeinsam mit Professoren und Mitarbeitern aus erster Hand.

Programm

  • 10.00 Beginn
  • 10.20 Begrüßung: Prof. Dr. Patrik Recher, Institut für Mathematische Physik
  • 10.30 Vortrag »Physik im Film«: Prof. Dr. Stefan Süllow, Institut für Physik der Kondensierten Materie
  • 11.40 Informationen zum Physikstudium an der TU Braunschweig
  • 12.00 Informationen zum Lehramtsstudium Physik an der TU Braunschweig
  • ab 12.30 Laborführungen durch die Institute

In der Vorlesung »Physik am Samstagmorgen«, eingebunden in das Programm des Infotags, geht Prof. Dr. Süllow auf die physikalische Realität und Fiktion im Film ein. Aus dramaturgischen Gründen wird in Filmen oft eine Welt dargestellt, die nach anderen Gesetzmäßigkeiten als unsere physikalische Wirklichkeit funktioniert. Anhand der Unterschiede zwischen filmischer und physikalischer Realität werden die zugrunde liegenden physikalischen Gesetzmäßigkeiten beleuchtet und damit ein neuartiger Zugang zu physikalischen Inhalten in der schulischen wie der universitären Lehre ermöglicht.

 

Der Infotag Physik, der von den Physikalischen Instituten und Studierenden der TU Braunschweig veranstaltet wird, richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler, aber auch an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.tu-braunschweig.de/Medien-DB/eitp/infotag-physik-2013tubraunschweig_web2.pdf

 

Kontakt
Prof. Dr. Patrik Recher
Institut für Mathematische Physik
Tel.: 0531-391-5200
E-Mail: physik@tu-braunschweig.de