18.01.2018 | Presseinformationen:

Frauen in Informatik und Technik: Gleichgesinnte der Region kennenlernen Netzwerk-Abend am 23. Januar 2018

Motiviert durch den immer noch geringen Frauenanteil in den MINT-Disziplinen, widmet sich die Veranstaltung der Idee der Gründung eines regionalen Branchennetzwerks für Frauen, die in Informatik und Technik in Wissenschaft oder Wirtschaft beruflich aktiv sind oder werden wollen.

Die TU Braunschweig bietet im Rahmen des Netzwerk-Abends am

Dienstag, 23. Januar 2018, 18.00 – 20.30 Uhr,
Haus der Wissenschaft, Raum Veolia & Weitblick, Pockelsstr. 11,

für Frauen in Informatik und Technik in der Region die Möglichkeit, andere Frauen innerhalb der Branche kennenzulernen, sich auszutauschen und zu hören, wie die Kolleginnen mit Herausforderungen umgehen. Nach einem Grußwort der Präsidentin der TU Braunschweig Prof. Anke Kaysser-Pyzalla gibt Buchautorin und Beraterin Ute Blindert Einblicke in die Bedeutung des strategischen Netzwerkens für die berufliche Laufbahn. Im Anschluss an diesen Impulsvortrag wird gemeinsam mit den Teilnehmerinnen über die Idee eines branchenspezifischen Netzwerks für die Region diskutiert, ehe der Abend mit Gesprächen und einem kleinen Imbiss ausklingt.

Anmeldung unter i.weiss@tu-braunschweig.de oder anna.jankowski@tu-braunschweig.de.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.