29.10.2013 | Presseinformationen:

Formel 1 zu Gast im Audimax. Racing-Day: Konstrukteurweltmeister hält Vortrag

Am Freitag, 01.11.2013, wird der Campus der Technischen Universität Braunschweig zum Zentrum für Motorsportbegeisterte. Verschiedene Formula Student Teams aus Norddeutschland präsentieren ihre neuen Rennwagen in der Campus-Boxengasse vor dem Altgebäude. Um 16 Uhr starten sie zu einem kleinen Showrace mit quietschenden Reifen, Zeitmessung und Drifts um die Tonne.

Im Anschluss findet um 17 Uhr im Audimax, Pockelsstr. 15, eine Vorlesung statt: Alan Peasland, Head of Technical Partnerships, Infiniti-Red Bull-Racing, hält eine Vorlesung über die Konstruktion eines Formel 1 Rennwagens und bietet den Zuhörern einen Blick hinter die Kulissen des Rennsports und fachkundige Auskünfte zur Entwicklung, Konstruktion oder Statik eines Rennwagens.

Der Vortrag ist in englischer Sprache.

Außerdem werden anhand des F1 Bolid von Sebastian Vettel aus dem Jahr 2012 im Foyer des Audimax technische Features, Designelemente und Besonderheiten der Formel 1 präsentiert. Für Fragen steht das Team des aktuellen Konstrukteursweltmeisters nach der Vorlesung zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Kontakt
Elke Hennig
Fakultät für Maschinenbau der TU Braunschweig
Kommunikation | Promotion
Tel.: 0531 391-4002 | -4011
E-Mail: e.hennig@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/fmb