18.10.2013 | Presseinformationen:

Verleihung des Heinrich-Büssing-Preises Vier Nachwuchsforscher werden ausgezeichnet

Mit dem Heinrich-Büssing-Preis ehrt die „Stiftung zur Förderung der Wissenschaften an der Carolo-Wilhelmina“ des Braunschweigischen Hochschulbundes (BHB) jährlich herausragende Leistungen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern der Technischen Universität Braunschweig. Der BHB will mit seiner Stiftung Braunschweigs Bedeutung als herausragenden Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort unterstreichen.

Zwei Wissenschaftlerinnen und zwei Wissenschaftler werden in diesem Jahr für ihre hervorragenden Doktorarbeiten ausgezeichnet. Die vier Preisträger Dr. Sonja Bente, Dr. Stefanie Kind, Dr. Jens Schaak und Dr. Christian Stein erhalten je 4.000 Euro Preisgeld.

Die Preisverleihung des Heinrich-Büssing-Preises findet statt am

Montag, 28. Oktober 2013, um 18.00 Uhr in der Aula,
Haus der Wissenschaft, Pockelsstr. 11, 38106 Braunschweig.

Programm

  • Begrüßung: Dr. Wolf-Michael Schmid, Präsident des BHB
  • Festvortrag:  Dr. Harald Meller, Präsident des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen-Anhalt
  • Talk-Runde mit den Preisträgern; Moderation: Dr. Lutz Tantow
  • Preisverleihung
  • Schlussworte: Prof. Dr. Jürgen Hesselbach, Präsident der TU Braunschweig

Kontakt
Sabine Stegner
Geschäftsstellenleitung Braunschweigischer Hochschulbund e.V.
Tel. 0531 391 4570
E-Mail: s.stegner@tu-braunschweig.de