17.01.2012 | Presseinformationen:

Einladung Pressegespräch zum Tag der Informatik an der TU Braunschweig

Am Freitag, 20. Januar 2012, findet der Tag der Informatik an der Technischen Universität Braunschweig statt. Die Veranstaltung will Schülerinnen und Schüler für Informatik interessieren und zeigen, was alles mit Informatik möglich ist. Denn kaum eine andere Disziplin hat in den letzten Jahrzehnten unsere Lebenswelten so stark verändert wie diese Schlüsseldisziplin.

Anlässlich des Tags der Informatik laden wir Sie herzlich ein zu einem Pressegespräch

am 20. Januar 2012, um 10 Uhr im Informatikzentrum, Raum 119, Mühlenpfordtstraße 23, 38106 Braunschweig.

An dem Pressegespräch nehmen teil:

  • Prof. Dr. Lars Wolf, Geschäftsführender Leiter des Instituts für Betriebssysteme und Rechnerverbund, informiert darüber, was Abiturienten, die Informatik studieren wollen, können sollten und welche Anforderungen ein Informatikstudium stellt.
  • Pauline Dorda, Studentin der Informatik der TU Braunschweig, berichtet welche Erwartungen sie an ihr Studium hat und wie der Studienalltag aussieht
  • und Dr. Michael Goldapp, Geschäftsführer LINEAS Informationstechnik GmbH, informiert über die exzellenten Berufschancen von Informatikerinnen und Informatikern.

Anschließend stellen wir Ihnen in einem kurzen Rundgang ausgewählte Exponate vor, die zeigen, wie kreativ Informatik sein kann.

Kontakt
Prof. Dr. Lars Wolf
Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund der TU Braunschweig
Tel.: 0531/391-3247
E-Mail: wolf@ibr.cs.tu-bs.de
www.tu-braunschweig.de/informatik/tag-der-informatik