27.09.2012 | Presseinformationen:

Die Kinder-Uni Braunschweig 2012 startet: Anmeldung ab dem 1. Oktober! Fünf spannende Vorlesungen für neugierige Kinder

„Wie kommt der Strom in die Steckdose?“,  „Wie kann man mit Luft bauen?“ und „Warum sind Menschen manchmal komisch?“ fragt die diesjährige Kinder-Uni Braunschweig in fünf spannenden Vorlesungen. Mit den Kinder-Uni-Vorlesungen will die Technische Universität Braunschweig Schülerinnen und Schüler von acht bis zwölf Jahren schon früh für die Wissenschaft begeistern.

Am 20. Oktober 2012 startet die neunte Staffel der Kinder-Uni Braunschweig mit fünf neuen Vorlesungen. Gut verständlich und unterhaltsam erläutern Professorinnen und Professoren aktuelle Themen aus der Welt des Wissens. Zugleich schnuppern die Jung-Forschenden in das Studentenleben hinein.

Da in den vergangenen Jahren die Zahl der Anmeldungen erheblich über den Kapazitäten des größten Hörsaals der TU Braunschweig mit über 800 Plätzen lag, empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung. Die Anmeldung beginnt ab Montag, 1. Oktober 2012, und ist über ein Online-Formular unter www.tu-braunschweig.de/kinderuni und auch telefonisch von 9 bis 13 Uhr unter 0531/391-4444 möglich.

Die Vorlesungen sind kostenfrei!

Gefördert wird die Kinder-Uni Braunschweig von der Braunschweigischen Landessparkasse. Kooperationspartner sind das Kinder- und Familienzentrum Schwedenheim, die Stadt Braunschweig und der Kids-Club von Eintracht Braunschweig

Wo?
Alle Vorlesungen finden samstags, um 10.30 Uhr im Audimax (Auditorium Maximum) der TU Braunschweig, Pockelsstraße 15, 38106 Braunschweig, statt. Sie dauern jeweils etwa eine dreiviertel Stunde.

Und wer?
Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren dürfen die Kinder-Uni besuchen. Eltern und Begleitpersonen sind ebenfalls herzlich eingeladen – für sie werden die Vorlesungen in den Hörsaal unter dem Audimax (PK 15.1) übertragen. Das Audimax selbst ist ausschließlich für die Kinder reserviert.

Der Kinder-Uni-Ausweis
Wie alle Studierenden erhalten die Kinder bei ihrem ersten Besuch einen Studierendenausweis. Jede Vorlesung wird dort mit einem Stempel bescheinigt.

Die Anmeldung
für die Vorlesungen der Kinder-Uni ist über ein Online-Formular unter
www.tu-braunschweig.de/kinderuni oder auch telefonisch wochentags von 9 bis 13 Uhr unter 0531/391-4444 möglich.

Essen in der Mensa
Im Anschluss an die Kinder-Uni können die Kinder in der Mensa Katharinenstraße zum Studierendentarif Mittag essen.

 

Das Programm

20. Oktober 2012
Warum macht Fußball Spaß?
Prof. Dr. Thomas Sonar und Prof. Dr. Harald Löwe, Institut Computational Mathematics
Fußball macht Spaß, weil man Fußball nur mit Mathematik verstehen kann! Warum spielt man mit zehn Feldspielern, warum ist Handball langweiliger als Fußball, warum wird Bayern München nicht jedes Mal Meister?

27. Oktober 2012
Warum sind Menschen manchmal »komisch«?
Prof. Dr. Barbara Thies, Institut für Pädagogische Psychologie
Täglich haben wir mit vielen Menschen zu tun. Lernen wir jemanden neu kennen, versuchen wir, schnell herauszufinden, wie dieser Mensch »ist«. Bei der neuen Lehrerin möchten wir z. B. wissen, ob sie nett ist oder streng. Woran genau machen wir solche Eindrücke fest? Warum finden wir eigentlich manche Menschen »blöd«, wiederum andere Menschen »nett«?

1. Dezember 2012
Wie kann man mit Luft bauen?
Prof. Dr. Harald Kloft, Institut für Tragwerksplanung
Welches Kind hat nicht schon in seinen kreativsten Momenten von den Eltern zu hören bekommen:  Kind, bau nicht solche Luftschlösser! Aber was meinen die Eltern damit? Man kann doch mit Luft keine Schlösser bauen – oder? Der Frage, ob und was man mit Luft bauen kann, werden wir in der Vorlesung gemeinsam nachgehen.

8. Dezember 2012
Wie kommt der Strom in die Steckdose?
Prof. Dr. Bernd Engel, Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen
Spannende Versuche zeigen, wie die elektrische Leistung vom Kraftwerk in die Steckdose gelangt. Dabei erklären wir die elektrischen Größen Strom, Spannung, Leistung und Energie. Wir zeigen die verschiedenen Arten der Erzeugung elektrischer Energie – konventionell und mit erneuerbaren Energien und die Gefahren der Elektrizität.

15. Dezember 2012
Mathematik und Spiele – warum passt das zusammen?
Prof. Dr. Volker Bach, Institut für Analysis und Algebra
Viele Spiele hängen vom Zufall ab, etwa wenn wir bei »Mensch ärgere dich nicht!« würfeln müssen. Bei anderen Spielen hängt alles nur vom Verstand des Spielenden ab, beispielsweise beim Schach oder »Vier gewinnt«. Ist es eigentlich möglich, Spielzüge so vorauszuberechnen, dass man in jedem Fall gewinnt?

Kontakt

Presse und Kommunikation der TU Braunschweig
Dr. Saskia Frank
Tel.: 0531/391-4126
E-Mail: kinderuni@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/kinderuni