25.01.2016 | Presseinformationen:

Braunschweiger Ästhetik-Kolloquium Nonsens – DNA – Datenmüll oder Kreatives Schatzkästlein?

Prof. Dr. Jochen Hinz, TU Braunschweig / Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, spricht im Rahmen des Braunschweiger Ästhetik-Kolloquiums „Sinn – Sinnlichkeit – Widersinn“ an der Technischen Universität Braunschweig am

Donnerstag, 28. Januar 2016, um 20:15 Uhr
im Großen Musiksaal, Raum 58.133 A, Rebenring 58, 38106 Braunschweig

über „Nonsens – DNA« – Datenmüll oder »Kreatives Schatzkästlein?“.