03.03.2010 | Magazin:

Stifterverband zeichnet „Sag’s uns“- Initiative der TU Braunschweig mit der Hochschulperle aus. Mit Web 2.0 studentische Ideen einsammeln

Der Stifterverband vergibt seine „Hochschulperle“ des Monats März an die Initiative „Sag’s uns“ an der Technischen Universität Braunschweig. Dort hat die Hochschule jetzt einen Blog eingerichtet, der an Transparenz und Schnelligkeit an deutschen Hochschulen kaum zu schlagen sein wird: „Sag’s uns“ ist eine Web-2.0-Plattform auf den Internetseiten der TU, die in Zusammenarbeit mit den Studierenden entstanden ist.

Über den Blog haben Studierende hier die Möglichkeit, ihre Ideen, Lob und Probleme einzustellen und Kommilitonen mit ähnlichen Verbesserungsvorschlägen oder Fragen zu finden, um miteinander und mit Hochschulvertretern gemeinsam Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Die Referentin für Studierendenanliegen, Anja Reisch, moderiert die Beiträge, die möglichst direkt online gehen. Nur wenn es zu persönlichen Beleidigungen kommt oder Geheimhaltung erwünscht wird, geht der Beitrag nicht ins Netz. Die Moderatorin kümmert sich auch um die Nachverfolgung. Sehr schnell, möglichst innerhalb von 24 Stunden, sollen die Studierenden eine Antwort von einem Hochschulvertreter erhalten, natürlich für alle sichtbar. Kein Beitrag geht verloren, alle bekommen eine Antwort, das ist das Grundprinzip.
Die Hochschule ist begeistert von der neuen Plattform. Außerordentlich konstruktiv, kreativ und sachlich verläuft die Diskussion im Web. „Wir haben eine Plattform gefunden, um die Qualität in Studium und Lehre zu steigern, die Zufriedenheit der Studierenden zu erhöhen und die Serviceleistungen zu verbessern“, freut sich die Vizepräsidentin für Lehre, Heike Faßbender.