10.01.2017 | Magazin:

Ricarda Huch Poetikdozentur für Marica Bodrožić 5 Poetikvorlesungen der Autorin im Sommersemester

Die Schriftstellerin Marica Bodrožić erhält für ihr bisheriges Romanwerk den Preis der Ricarda Huch Poetikdozentur für Gender in der literarischen Welt 2017. Der Preis wird von der Stadt Braunschweig, der Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften der Technischen Universität Braunschweig, dem Braunschweiger Zentrum für Gender Studies und dem Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte an der TU Braunschweig gestiftet und ist mit einem Preisgeld in Höhe von 7.000 Euro sowie einen Lehrauftrag im Sommersemester 2017 verbunden.

Die Verleihung der Auszeichnung an Marica Bodrožić sowie der Auftakt zu den öffentlich zugänglichen Vorlesungen findet statt am

Donnerstag, 15. Juni 2017, um 18.30 Uhr.
Weitere Vorlesungen: 22.06., 29.06., 06.07. und 13.07.2017, jeweils 18.30 bis 20.00 Uhr,
TU Braunschweig, Neuer Senatsaal (1. OG), Altgebäude,
Pockelsstr. 4, 38106 Braunschweig.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Ricarda-Huch-Poetikdozentur

Ricarda Huch Poetikdozentur

Marica Bodrožić, geboren 1973 in Dalmatien, lebt als freie Schriftstellerin in Berlin. Sie schreibt Gedichte, Romane, Erzählungen und Essays und unterrichtet regelmäßig an Schulen und Universitäten. Sie zählt zu den wichtigsten Erzählerinnen ihrer Generation auf Deutsch. Sie erhielt unter anderem den Preis der LiteraTour Nord, den Literaturpreis der Europäischen Union, den Literaturpreis der Adenauer-Stiftung, den Kulturpreis Deutsche Sprache. Ihre Wiesbadener Poetikvorlesungen von 2014 erschienen 2015 unter dem Titel „Das Auge hinter dem Auge“ und beschäftigten sich mit Protagonistinnen weiblichen Schreibens wie Marguerite Duras, Christine Lavant oder Nathalie Sarraute.

Mit der Verleihung der Ricarda Huch Poetikdozentur wird zum 3. Mal eine Dozentin ausgezeichnet, die sich durch bedeutende Leistungen auf dem Gebiet der Gegenwartsliteratur oder der literarischen Kritik ausgewiesen hat und in deren Werk Geschlechterdimensionen von zentraler Bedeutung sind. Als erste Preisträgerin wurde im Jahr 2015 die Journalistin Kristina Maidt-Zinke ausgezeichnet. 2016 erhielt die Autorin Annette Pehnt die Dozentur.

Die Presseinformation der Stadt Braunschweig lesen Sie hier.

Weitere Informationen über die Ricarda Huch Poetikdozentur erhalten Sie hier.