14.06.2017 | Magazin:

Nachhaltigkeit in der Forschung im Fokus Besuch der Bundestagsabgeordneten Dr. Carola Reimann

Zahlreiche Projekte zur Nachhaltigkeit in der Forschung sind im Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik der Technischen Universität Braunschweig angesiedelt. Auf Einladung von Prof. Christoph Herrmann informierte sich die Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Dr. Carola Reimann über die Nachhaltige Produktion und Life Cycle Engineering am Institut.

TUBS_1706_VOG_IWF_15_web

Rundgang am Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik mit der Bundestagsabgeordneten Dr. Carola Reimann. Bildnachweis: Jonas Vogel

Ein Schwerpunkt des Rundgangs durch die Forschungslabore waren die Battery LabFactory Braunschweig (BLB) sowie die Lernfabrik mit ihrer Ausbildungswerkstatt, der Experimentierfabrik und der Forschungsfabrik. Außerdem stellten das Institut die Forschungsarbeit in dem Bereich „alternative Kühlschmierstoffe“ und der Produktionstechnik im neuen Anwendungsfeld der Pharmaverfahrenstechnik und die hiermit verbundene Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Pharmaverfahrenstechnik (PVZ) vor.