13.06.2012 | Magazin:

Metrology Summer School 2012 auf Burg Warberg

Die Braunschweig International Graduate School of Metrology (B-IGSM) ist ein Kooperationsprojekt der Technischen Universität Braunschweig und der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB). Neben regelmäßigen Vorlesungen, Seminaren und Exkursionen findet alle zwei Jahre eine Konferenz, eine sogenannte Summer School statt, um die Kenntnisse der Doktorandinnen und Doktoranden zu vertiefen und ihnen eine Gelegenheit zu bieten, mit Experten aus dem Bereich der Metrologie persönlich zu diskutieren.

Vom 29.05. bis 01.06.2012 fand die B-IGSM Summer School auf Burg Warberg statt. 20 weltweit bekannte Metrologie-Experten wurden als Referenten eingeladen. Fünf dieser Experten sind auch im B-IGSM Advisory Board vertreten, darunter der Nobelpreisträger Klaus von Klitzing. Die Themen der Summer School reichten, von Quanten-Hall-Effekt und dem neuen SI-System über Nanometrologie, 3-D-Metrologie, ultraschnelle Messdatenerfassung, Metrologie in der Chemie, Biologie und Medizin bis hin zur praktischen Anwendung von Messtechnik in der Industrie.

Insgesamt haben 66 Doktoranden und Wissenschaftler aus 16 verschiedenen Ländern an der Konferenz teilgenommen. Von den zahlreichen hochkarätigen Präsentationen mit anschließender reger Diskussion konnten nicht nur die Doktorandinnen und Doktoranden, sondern auch die Referenten und die teilnehmenden Wissenschaftler aus den verschiedenen internationalen Institutionen profitieren. „Die Resonanz auf die Sommerschule war enorm und sehr positiv“, so der Leiter der Summer School, Prof . Dr. Meinhard Schilling.

Burg Warberg stellt einen idealen Tagungsort in einer schönen und ruhigen Umgebung dar. Die Besichtigung der Burg und der Ausflug zum Kaiserdom in Königslutter boten den internationalen Teilnehmern zusätzlich einen Einblick in die deutsche Geschichte.