08.09.2015 | Magazin:

Machen Sie mit bei der European Researchersʼ Night Braunschweig 2015! Beteiligungsmöglichkeiten für WissenschaftlerInnen und ForscherInnen

ERNAm 25. September ist es wieder soweit: die European Researchersʼ Night in Braunschweig lädt ein, um Fragen zu stellen und Antworten zu finden.
Wir suchen für ForscherInnen aus verschiedenen Disziplinen und Qualifizierungsstufen, die Spaß daran haben, sich in interaktiven Aktionen mit den BesucherInnen auszutauschen und ihnen Wissenschaft näher zu bringen.
Sie möchten teilnehmen? Dann folgen Sie den Doodle-Links unter den jeweiligen Formaten und tragen Sie sich einfach für die Beteiligung mit Angabe von Vornamen, Nachnamen und Institution ein. Damit wir mit Ihnen Kontakt für die weitere Planung aufnehmen können, bitten wir Sie, uns zusätzlich Ihre Kontaktdaten über ern@hausderwissenschaft.org mitzuteilen.
Gerne können Sie mehrmals bzw. an verschiedenen Formaten teilnehmen!
Wir freuen uns über Ihren Einsatz!

 

Beat the Brain
Bei altbekannten Gesellschafts- und Kartenspielen können Sie sich von den BesucherInnen in der Stadtbibliothek spielerisch herausfordern lassen: Wer gewinnt Memory gegen eine Historikerin, Stand, Land, Fluss gegen einen Biologen oder Mühle gegen eine Mathematikerin? Spaß und gute Unterhaltung sind garantiert! Das Spielen wird zeitweise begleitet von Kurzvorträgen zum Thema »Gamification in der Lehre«.
Gesucht werden ForscherInnen zum gemeinsamen Spielen mit den BesucherInnen in den Zeiträumen von 15-17 Uhr und 17-19 Uhr. Gewünschte Einsatzdauer: zwei Stunden.
Doodle: http://doodle.com/fbc7swpfm7fmny8n

 

Bilderbuchkino
Sie lesen in der Kinderbibliothek aus Bilderbüchern, beispielsweise den Lieblingsmärchen oder Comics Ihrer Kindheit, vor. Dabei werden die Bilder auf eine große Leinwand projiziert, damit sie für alle kleinen und großen Gäste sichtbar sind.
Wir freuen uns hier auch ganz besonders über die ForscherInnen, die fremdsprachige Bücher mitbringen und auch in dieser Sprache – und in Übersetzung – vorlesen.
Das Format dauert jeweils etwa 30 Minuten.
Doodle: http://doodle.com/74wqme48kukd3ey2

 

Elevator Pitch
elevator_pitch_webWährend einer Rolltreppenfahrt erläutern Sie den Passanten in kurzen Lectures Ihre alltägliche Arbeit und/oder Ihr eigenes Forschungsfeld. Die Rolltreppenfahrt ist zu kurz oder Ihr Forschungsfeld so spannend? Dann fahren Sie mit »Ihren« Passanten die nächste Rolltreppe einfach gemeinsam wieder runter! Gewünschte Einsatzdauer: eine Stunde.
Besonderheit: Um bei der Aktion routiniert aufzutreten, organisieren wir für alle interessierten TeilnehmerInnen im Vorfeld ein Training mit einer Schauspielerin des Staatstheaters Braunschweig.
Doodle: http://doodle.com/xuuab6bc3pdap4ax

 

Lebende Bibliothek
Als Teil der »Lebenden Bibliothek« stehen Sie in der Stadtbibliothek in »Ihrer« Fachabteilung, beispielsweise Naturwissenschaften, Sprachen, Geschichte oder Geographie. Die BesucherInnen können Sie dort zu Ihrem Themengebiet befragen, anstatt in einem Buch nach der Antwort zu suchen. Schöner Nebeneffekt für alle: im Gegensatz zu den Büchern, können Sie auch aus der Reihe tanzen und Fragen der BesucherInnen quer durch die Gänge resp. Disziplinen beantworten.
Gewünschte Einsatzdauer: eine Stunde.
Doodle: http://doodle.com/ut834t5ekzs9feiq

 

Über die European Researchersʼ Night
Die European Researchers’ Night findet jährlich europaweit am letzten Freitag im September statt. Braunschweig ist bereits zum zweiten Mal als einzige Stadt in Deutschland mit dabei! Unter dem Leitsatz Albert Einsteins »Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen« möchten wir mit rund 40 Programmpunkten die Bedeutung von Forschung und Wissenschaft in unserer Region herausstellen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.ern-bs.de.

Gefördert wird diese Forschernacht von der Europäischen Kommission als Teil der Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen im Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020. Im Fokus dieses EU-Programms steht die Förderung von Forschungskarrieren in Europa. Weitere Informationen finden Sie auf den EU-Seiten: http://ec.europa.eu/research/researchersnight/events_en.htm.
Die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, übernimmt auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft für die Braunschweiger Forschernacht.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Henrike Wenzel & Simone Adam – Projektteam ERN
Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Pockelsstr. 11 – 38106 Braunschweig
Tel. 0531/391-4171 oder /-2173
ern@hausderwissenschaft.org