20.03.2013 | Magazin:

Lesung mit dem Lyriker Jan Wagner

Im Rahmen der Reihe „Naturwissenschaft und Technik im Kontext der Gegenwartsliteratur“ lädt das Institut für Germanistik der Technischen Universität Braunschweig ein:

Landkarten mit Zeilensprung, Sperlinge im leeren Raum – Jan Wagner liest

Dienstag, 9. April 2013, 20 Uhr,
Buchhandlung Goeritz, Breite Straße 20, 38100 Braunschweig.

(c) Villa Massimo-Alberto Novelli

Der 41-jährige Jan Wagner gehört zu der tonangebenden jüngeren Lyrikergeneration in Deutschland – nicht ohne Grund: Seine Gedichte machen die verwickelte Geographie um uns, Sternstunden der Wissenschaft und die kleinen alltäglichen Wunder zu einem unvergesslichen Erlebnis. Jan Wagners Poesie macht jeden süchtig, der die wortwörtliche Verzauberung schätzt.

Es moderiert Prof. Jan Röhnert vom Institut für Germanistik. Eintritt frei. Mit Unterstützung der Buchhandlung Goeritz.